Go Back Email Link
+ servings
Ramen Suppe

Ramen-Suppe

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Land & RegionJapanisch
KeywordHuhn
Vorbereitungszeit45 Minuten
Zubereitungszeit2 Stunden
Arbeitszeit2 Stunden 45 Minuten
Portionen4 Personen

Zutaten

für die Ramen-Suppe

  • 600 g Ramen
  • 100 g rote Miso-Paste
  • 3 Möhren
  • 0,5 Knollen Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Chili Schärfe nach Geschmack
  • 1 Stück Ingwer daumengroß
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 4 el Sesamöl
  • 3 Liter Wasser

für die Toppings

  • 2 Hähnchenbrustfilets optional
  • 1 el Honig optional
  • 2 el Sojasauce optional
  • 2 el Sesamkörner optional
  • 1 Kopf Pak choi asiatischer Kohl
  • 12 Shiitake Pilze
  • 2 Eier
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Paprika rot und gelb
  • 1 Bund Koriander frisch, oder Petersilie, optional
  • Sriracha Chilisauce optional
Warenkorb erstellen

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

  • Schneide den Lauch, den Sellerie, die Möhren, den Ingwer, die Chili und die Zwiebeln ungeschält in grobe Stücke. Zerdrücke den Knoblauch mit der breiten Seite eines Messers.
    Gemüse rösten
  • Erhitze in einer Pfanne das Sesamöl.
    Gemüse rösten
  • Brate das Gemüse nach und nach in dem Sesamöl scharf an.
    Gemüse rösten
  • Erhitze das Wasser und die Miso-Paste in einem großen Kochtopf mit dem gerösteten Gemüse bis es kocht. Setzte den Deckel auf den Kochtopf und lasse den Fond für ca. 2 Stunden leicht köcheln.
    Gemuesefond
  • Gieße das Gemüse über ein Sieb ab und fange den Fond dabei auf. Das ausgekochte Gemüse kannst du danach entsorgen, da es völlig ausgelaugt ist.
    Gemüse mit dem Sieb trennen
  • Wenn dich feine Rückstände in dem Fond stören, gib die Brühe danach noch über ein feines Sieb.
    Gemüse mit dem Sieb trennen
  • [optional] Brate das Hähnchenbrustfilet in einer Pfanne scharf an. Gebe die Sojasauce und den Honig in einem kleinen Topf und erwärme beides kurz. Dadurch mischen sie sich beide Zutaten leichter.
    Hähnchenbrust mit Sojasauce und Honig
  • [optional] Bestreiche die angebratenen Filets mit der Honig-Sojasauce. Verteile die Sesamkörner auf dem Fleisch. Schneide die Filets in Streifen. Koche die Eier in einem separaten Kochtopf für 6:30 - 7 Minuten.
    Hähnchenbrust mit Sojasauce und Honig
  • Koche die Ramen in der Gemüsebrühe nach der Packungsanleitung. Meist sind nur wenige Minuten Kochzeit vorgesehen. Das solltest du einhalten, damit die Ramen nicht zu weich werden.
    Gemüsefond Ramen
  • Verteile die Ramen in Schüsseln, verwerfe die Brühe aber nicht. Wasche das Gemüse für die Toppings (z.B. Pak choi, Paprika, Frühlingszwiebeln und Shiitake Pilze) und schneide es in mundgerechte Stücke. Schäle die gekochten Eier und teile sie mit einem Messer.
    Gemüse für die Ramen Suppe
  • Gieße die heiße Brühe zu den Ramen, bis diese damit leicht bedeckt sind.
    Gemuesefond für Ramen
  • Belege die Ramen-Suppe mit dem geschnittenen Gemüse. Gieße erneut von der heißen Brühe in die Schüssel, bis das rohe Gemüse gerade bedeckt ist. Lege das Ei und das Hähnchenbrustfilet auf die Suppe.
    Ramen-Suppe
  • [optional] Versehe das Eigelb mit einem Klecks Sriracha Chilisauce und bestreue die Ramen-Suppe mit dem Koriander oder der Petersilie.
    Ramen-Suppe