Go Back Email Link
+ servings

Burger mit orientalischer Note

Rezept drucken
GerichtHauptgang
KeywordLamm, Rind
Vorbereitungszeit1 Stunde
Zubereitungszeit30 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde 30 Minuten
Portionen5 Burger

Zutaten

für die Patties

  • 500 g gehacktes Lammfleisch erhältlich z.B. im türkischen Supermarkt
  • 500 g Rindergehacktes
  • 3 el grober Pfeffer frisch gemahlen
  • 0,5 tl Kreuzkümmel (Cumin)
  • 2 tl Salz
  • 3 mittelgroße Tomaten

für die Sauce

  • 2 el Tahin (Sesampaste) erhältlich z.B. im türkischen Supermarkt
  • 1 tl Sesamöl dunkel, erhältlich z.B. im Asialaden
  • 1 tl Olivenöl
  • 130 g Türkischen Joghurt mit 10% Fett
  • 1 Bund Petersilie glatt
  • 0,5 Stück Zitrone
  • Salz

für die Buns

  • 450 g Mehl
  • 300 g Wasser warm
  • 0,5 Würfel Hefe frisch
  • Sesamkörner hell
  • Kalonji (echter Schwarzkümmel)
  • 1 tl Salz

Toppings

  • 5 Tomaten klein
  • 2 rote Zwiebeln
Warenkorb erstellen

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

die Pita

  • Das Mehl, 1-2 TL Kalonji-Körner und das Salz in einer Schüssel vereinen. Die Hefe in dem warmen Wasser (ca. 40°C) verrühren und zu dem Mehl geben. Die Mischung 10 Minuten zu einem Teig kneten und dann ca. 45-60 Minuten ruhen lassen. Aus dem Teig 8 flache Fladen formen. Dabei kein Nudelholz verwenden. Die Fladen auf ein Backblech mit Backpapier legen und weiter 5 Minuten gehen lassen. Mit Hilfe eines Pinsels die Pita-Fladen mit Wasser bestreichen. Dann die Sesam- bzw. Kalonji-Körner aufstreuen.
  • Die Pita-Buns für 11 bis 12 Minuten bei 220 °C im Backofen (Ober- und Unterhitze) backen. Sie gehen beim Backen auf, sodass man sie später gut durchschneiden kann. Die Brote abkühlen lassen und in einer Plastiktüte bereitlegen.

die Sauce

  • Die Zitrone auspressen und die Petersilie hacken. Die Tahin-Paste in einer Schüssel mit dem Sesamöl, dem Olivenöl, dem Saft der Zitrone, dem türkischen Joghurt und der Petersilie mischen.

die Pattie

  • 2 Blatt Backpapier in Viertel schneiden.
  • Das Gehackte in einer Schüssel mit dem Salz und der Gewürzmischung kneten, bis eine homogene Masse entstanden ist. Aus der Hackfleischmasse 5 Patties formen. In der Mitte jedes Patties eine Kuhle eindrücken, damit sie beim Grillen flach bleiben.
  • Zwischen jedes Pattie eines der geviertelten Blatt Backpapier legen. So lassen sich die Patties später am Grill leicht voneinander trennen und behalten ihre Form.
  • Die Patties bei direkter starker Hitze von beiden Seiten scharf aber kurz Grillen. Danach in einem indirekten Bereich des Grills legen, wo sie einige Minuten liegen bleiben, bis sie durchgegart aber noch saftig sind.
  • Die Buns auf dem Grill für einige Minuten von beiden Seiten grillen, bis diese leicht braun und knusprig sind.

Burgerbau

  • Den unteren Teil des Buns mit dem Pattie belegen.
  • Darauf die Joghurt-Sauce großzügig verteilen.
  • Dann die Tomaten in Scheiben schneiden und auflegen.