Go Back Email Link
+ servings

Half Baked Muffins

Rezept drucken
GerichtDessert
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Arbeitszeit50 Minuten
Portionen12 Muffins a 80g

Zutaten

  • 300 g dunkle Kuvertüre
  • 200 g Butter
  • 6 Eier frisch (siehe oben)
  • 200 g Puderzucker
  • 100 g Mehl
  • 12 Himbeeren oder Brombeeren

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

  • Die Schokolade grob zerkleinern und im Wasserbad oder einem mild erwärmten Topf (Stufe 3 von 10 auf einem Herd) flüssig werden lassen. Damit die Schokolade nicht verbrennt, dürfen keine hohen Temperaturen angewendet werden.
  • Die Butter mit einem Handmixer aufschlagen und nach und nach die Eier, den Zucker und das Mehl dazugeben. Zum Schluss die Schokolade einrühren und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Ofen auf 185-190 ° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zum Einstellen der Temperatur unbedingt ein Ofenthermometer verwenden. Die schwarze Mehrfach-Muffinform (siehe Foto) in den Ofen stellen, damit diese schon heiß wird.
  • Genau 50 g oder 80 g des Schokoteiges in Muffin-Formen aus Silikon einwiegen. Wenn der Ofen 190°C erreicht hat, die schwarze Form aus dem Ofen nehmen und die gefüllten Silikon-Formen einstellen. Die schwarze Form auf den mittleren Einschub des Ofens stellen, den Ofen schließen und sofort eine Stoppuhr starten.
  • Hinweis: Die Temperatur in vielen Backöfen ist nicht ganz gleichmäßig verteilt. Gerade zur Klappe hin ist der Innenraum etwas kühler. Deshalb sollte man die Muffinform nach hinten schieben und die vordere Reihe leer lassen. Die Muffins lieber in zwei Gruppen backen, sonst sind die vorderen Muffin noch zu matschig, während die hinteren perfekt sind.
  • bei 50g Teig 8,5 min backen
  • bei 80g Teig 13,5 min backen
  • Die Form aus dem Ofen holen und einige Minuten warten. Die Muffins dann aus den Silikon-Formen befreien und noch warm servieren.