Asiapfanne – Rezept auch für Menschen mit Behinderung

Ein Rezept für viele Menschen!

Das hier vorgestellte Rezept hat mein Freund Steffen im Rahmen einer Hausaufgabe während seiner Ausbildung für Menschen mit leichter bis mittelschwerer geistiger Behinderung erstellt und mir nach erfolgreicher Präsentation erlaubt, es an dieser Stelle zu veröffentlichen.

Die Präsentation ist so gestaltet, dass sie von möglichst vielen Menschen verstanden und umgesetzt werden kann und somit vielleicht einen kleinen Beitrag zu dem unterstützenswerten Motto “Teilhabe statt Ausgrenzung!” leistet. Dabei handelt es sich um eine Kampagne der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V., die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Rechte von Menschen mit geistiger Behinderung zu stärken. Mir gefällt das Motto sehr gut und vielleicht gelingt es hiermit, diesen Aufruf mit ein wenig mehr Leben zu erfüllen. Denn Kochen verbindet Menschen, bringt sie näher zusammen und kann dabei helfen, Barrieren abbauen.

Das Rezept ist in leichter Sprache verfasst. Die Sätze sind deshalb kurz, linkbündig angeordnet und von vielen Fotos begleitet.

Oxo Einhand-Behälter

(kostenlose Produktmuster/unbezahlte Werbung)

Wir haben und werden für diesen Artikel keine finanzielle Unterstützung bekommen (auch keine Provisionen) und verwenden nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind. Wir bedanken uns aber bei der Firma ClaraVital.de für die kostenlos zum Testen bereitgestellten Einhand-Behälter und kennzeichnen diesen Beitrag vorsorglich als Anzeige / Werbung. Wir finden sie nach unserem Test sehr praktisch und empfehlenswert für alle Menschen und möchte sie deshalb vorstellen.

Die Einhand-Behälter der Firma Oxo sind ganz besonders praktische Küchenhelfer, wenn es um die Aufbewahrung von Lebensmitteln geht. Wie der Name schon vermuten lässt, lassen sie sich mit einer Hand bedienen. Ein leichter Druck auf den in der Mitte des Deckels befindlichen Knopf genügt und der Deckel lässt sich an diesem Knopf abnehmen und zur Seite legen. Wenn der Inhalt über die Kante ausgeschüttet wird, landet der Inhalt dort wo er hin soll und nicht auf dem Boden. Setzt man den Deckel wieder auf und verschließt den Behälter mit einem weiteren Druck auf den Knopf, wird ein leichtes Vakuum erzeugt, das für einen besonderen Schutz des Inhalts sorgt. Der sichere Stand stellt sicher, dass die Container nicht umfallen, während man mit ihnen arbeitet.

OXO Einhand-Behälter sind für alle interessant, die kochen oder grillen. Menschen mit Einschränkungen werden von der leichten Handhabung besonders profitieren. Erhältlich sind die Einhand-Behälter in verschiedenen Größen bei der Firma claravital.de.

 

[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Image_Widget”][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Image_Widget”][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Image_Widget”][/siteorigin_widget]

Was wird benötigt?

Zutaten:

  • 1 Bund Frühlings-Zwiebeln
  • 3 Knoblauch – Zehen
  • 1 Glas Soja-Bohnen-Keimlinge
  • 1 Glas Bambus-Sprossen
  • 1 Flasche Soja-Sauce
  • 1 Flasche Sesam-Öl
  • 1 Packung tief-gefrorenes asiatisches Gemüse
  • 1 Paket Chinesische Nudeln
  • 1 Paket (500 Gramm) Hähnchen-Geschnetzeltes
  • 1 Dose Kokos-Milch
  • Salz, Pfeffer, Chili-Gewürz

Zubehör:

  • 1 große Pfanne
  • 5 Schüsseln
  • Sieb
  • Knoblauch-Presse
  • Rühr-Löffel, Tee-Löffel
  • Messer
  • Schneide-Brett

So können die Zutaten aussehen:

Jetzt geht es los!

Schritt 1

Sie brauchen:

  • Frühlings-Zwiebeln

Das ist zu tun:

  • Waschen Sie die Frühlings-Zwiebeln

Schritt 2

Sie brauchen:

  • 1 Schneide-Brett
  • 1 Messer
  • Frühlings-Zwiebeln
  • 1 Schale

Das ist zu tun:

  • Die Frühlings-Zwiebeln in kleine Stücke schneiden
  • Die Stücke in eine Schale legen

Schritt 3

Sie brauchen:

  • 1 Glas Soja-Bohnen-Keimlinge
  • 1 Sieb

Das ist zu tun:

  • Öffnen Sie das Glas
  • Gießen Sie es über das Sieb aus
  • Lassen Sie es abtropfen
  • Füllen Sie die Soja-Bohnen-Keimlinge in eine Schale

Schritt 4

Sie brauchen:

  • 1 Glas Bambus-Sprossen
  • 1 Sieb

Das ist zu tun:

  • Öffnen Sie das Glas
  • Gießen Sie es über das Sieb aus
  • Lassen Sie es abtropfen
  • Füllen Sie die Bambus-Sprossen in eine Schale

Schritt 5

Sie brauchen:

  • 1 Wasserkocher
  • 1,5 Liter Wasser

Das ist zu tun:

  • Füllen Sie den Wasserkocher mit Wasser
  • Schalten Sie den Wasserkocher an
  • Lassen Sie das Wasser kochen

Schritt 6

Sie brauchen:

  • 1 Paket Chinesische Nudeln
  • 1 Schüssel
  • Kochendes Wasser

Das ist zu tun:

  • Packen Sie die chinesischen Nudeln aus
  • Füllen Sie die chinesischen Nudeln in eine große Schüssel
  • Übergießen Sie die chinesischen Nudeln mit dem heißen Wasser

Schritt 7

Sie brauchen:

  • Salz
  • 1 Tee-Löffel
  • 1 Rühr-Löffel

Das ist zu tun:

  • Geben Sie 1 Tee-Löffel Salz zu den Nudeln
  • Rühren Sie das Salz unter die Nudeln
  • Lassen Sie die Nudeln 10 Minuten stehen

Schritt 8

Sie brauchen:

  • 3 Knoblauch-Zehen
  • Schneide-Brett
  • Messer

Das ist zu tun:

  • Schälen Sie 3 Zehen Knoblauch ab

Schritt 9

Sie brauchen

  • Den abgeschälten Knoblauch
  • Knoblauch-Presse

Das ist zu tun:

  • Legen Sie die abgeschälten Zehen in die Knoblauch-Presse

Schritt 10

Sie brauchen:

  • Sesam-Öl
  • 1 große Pfanne

Das ist zu tun:

  • Gießen Sie das Sesam-Öl in die Pfanne
  • Soviel Sesam-Öl bis der Pfannen-Boden bedeckt ist
  • Stellen Sie den Herd auf oberste Stufe an
  • Lassen Sie das Sesam-Öl heiß werden

Schritt 11

Sie brauchen:

  • Knoblauch in Knoblauch-Presse

Das ist zu tun:

  • Pressen Sie den Knoblauch in die heiße Pfanne

Schritt 12

Sie brauchen:

Sie brauchen:

  • Hähnchen-Geschnetzeltes
  • Rühr-Löffel

Das ist zu tun:

  • Das Hähnchen-Geschnetzelte in die Pfanne schütten

Schritt 13

Sie brauchen:

  • Salz
  • Chili-Gewürz
  • 1 Tee-Löffel

Das ist zu tun:

  • Das Hähnchen-Geschnetzelte würzen mit:
  1. 1 Tee-Löffel Salz
  2. Etwas Chili-Gewürz

Schritt 14

Sie brauchen:

  • 1 großen Löffel
  • 1 Schüssel

Das ist zu tun:

  • Das Hähnchen-Geschnetzelte unter Rühren braun anbraten
  • Dann aus der Pfanne in eine Schüssel füllen

Schritt 15

Sie brauchen:

  • 1 Beutel tief-gefrorenes Asia-Gemüse
  • 1 Rühr-Löffel

Das ist zu tun:

  • Das tief-gefrorene Asia-Gemüse in die Pfanne schütten
  • 10 Minuten braten
  • Mehrmals umrühren

Schritt 16

Sie brauchen:

  • Die fertigen China-Nudeln
  • 1 Nudel-Zange

Das ist zu tun:

  • Die fertigen China-Nudeln abgießen
  • Die China-Nudeln mit der Nudel-Zange in die Pfanne legen

Schritt 17

Sie brauchen:

  • 2 Rühr-Löffel

Das ist zu tun:

  • Die China-Nudeln mit dem Asia-Gemüse vermischen

Schritt 18

Sie brauchen:

  • Die Schale mit den Bambus-Sprossen

Das ist zu tun:

  • Die Bambus-Sprossen in die Pfanne schütten
  • Mit den Nudeln verrühren

Schritt 19

Sie brauchen:

  • Die Schale mit den Soja-Bohnen-Keimlingen

Das ist zu tun:

  • Die Soja-Bohnen-Keimlinge in die Pfanne schütten
  • Mit den Nudeln verrühren

Schritt 20

Sie brauchen:

  • Die Schale mit dem angebratenen Hähnchen-Geschnetzelten

Das ist zu tun:

  • Das Hähnchen-Geschnetzelte in die Pfanne schütten
  • Alles miteinander verrühren

Schritt 21

Sie brauchen:

  • Soja-Soße
  • Nach Geschmack: Kokos-Milch

Das ist zu tun:

  • Die Soja-Soße Tröpfchen-weise dazu schütten

    Vorsicht: nicht zu viel, sehr salzig

  • Nach Geschmack Kokos-Milch dazu schütten
  • Alles miteinander vermischen

Schritt 22

Sie brauchen:

  • Geschnittene Frühlings-Zwiebeln

Das ist zu tun:

  • Die geschnittenen Frühlings-Zwiebeln auf die Nudeln schütten
  • Alles miteinander vermischen

Schritt 23

Sie brauchen:

  • Teller oder Schälchen
  • Chili-Soße oder Süß-Saure-Soße

Das ist zu tun:

  • Die fertigen Nudeln in die Schälchen füllen
  • Nach eigenem Geschmack würzen

 

 

 

 

 

Viel Spaß beim Kochen

und

Guten Appetit

wünschen

Steffen

und

das Team von Futterattacke.de