Tassenkuchen: Pures Glück für kalte Tage

Tassenkuchen mit Schokolade

Der Tassenkuchen: Einfach süß!

Dieser Tassenkuchen schindet Eindruck bei der Familie oder deinen Gästen und ist ein idealer Abschluss für ein Dinner. Er eignet sich auch, wenn du Kaffeebesuch bekommt und keine Lust hast, aufwendig zu Backen. Innerhalb von wenigen Minuten ist er zusammengerührt. Nur an die Mengen und Zeiten solltst du dich (wie immer beim Backen) halten. Ich habe einige Versuche gebraucht, um beides zu optimieren. Dafür wirst du mit einem traumhaften Nachtisch belohnt, der sich mit Sahne und Vanilleeis ergänzen lässt, wenn es noch gehaltvoller werden darf.

Wir haben für diesen Artikel keine finanzielle Unterstützung bekommen und verwenden nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind. Wir bedanken uns aber bei der Firma SPICEWORLD.at für das kostenlose Produktmuster, daher kennzeichnen wir diesen Beitrag vorsorglich als Anzeige/Werbung. Das Rezept funktioniert aber auch mit alternativen Produkten.

Wärmt an kalten Tagen: der Tassenkuchen

Tipps für die Zubereitung deines Tassenkuchens

  • Die Portion auf dem Foto ist eher etwas zum Teilen. Wenn jeder Gast seine eigene Tasse bekommen soll, halbiere die Mengenangaben und verwende kleinere Tassen.
  • Der Kuchen dehnt sich beim Backen um ca. 20 % aus. Deshalb darf die Tasse nicht ganz gefüllt sein, wenn sie in den Backofen kommt.
  • Beim Backen setzt sich unter Umständen zum Ende etwas Fett ab. Dieses verteilt sich beim Abkühlen wieder.
  • Der Tassenkuchen lässt sich perfekt vorbereiten, weil er schnell wieder aufgewärmt ist, ohne dabei zu leiden.
  • Statt der Blaubeeren kannstt du natürlich auch andere Früchte einsetzen, um die Tassenkuchen noch etwas ineressanter zu machen.
Tassenkuchen mit Schokolade

Tassenkuchen

Rezept drucken
GerichtDessert
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit40 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde 20 Minuten
Portionen1 Tassenkuchen

Zutaten

  • 16 Kirschen
  • 80 g Kirschsaft
  • 90 g Backmischung Schokokuchen
  • 24 g Butter
  • 60 g Nuss-Nougat Creme
  • 8 Blaubeeren
  • zimthaltige Gewürzmischung

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

  • Heize deinen Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor. Trenne die Kirschen vom Saft mit einem Sieb, wenn du sie aus dem Glas einsetzt. Alternativ kannst du frische Kirschen entsteinen.
  • Leg die Kirschen auf den Boden der Tasse. Wiege den Kirschsaft und die Backmischung mit Hilfe einer Küchenwaage in die Tasse ein. Vermege alles sehr sorgfältig mit einem Teelöffel. Achte dabei darauf, dass sich auch die Backmischung am Rand mit dem Saft vermengt.
    Tassenkuchen Zubereitung
  • Leg auf diese Mischung die Butter und die Nugatcreme.
    Tassenkuchen Zutaten
  • Stelle die Tassen auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen und backe sie für 40 Minuten. Der Tassenkuchen muss nach dem Backen für ca. 30 Minuten abkühlen, sollte aber noch warm serviert werden. Wenn er kalt ist, lässt er sich innerhalb weniger Minuten im Backofen aufwärmen. Steu eine Gewürzmischung auf den Tassenkuchen, die Zimt enthält.
    Tassenkuchen mit Gewürzen
  • Verziere den Tassenkuchen mit einem extra Stück Schokolade und den Blaubeeren.
    Tassenkuchen