Zitronen-Joghurt-Torte mit Kirschen (No-Bake)

Heute habe ich mir zum ersten Mal eine Folge “Kitchen Impossible” auf VOX angesehen. Dabei trat Tim Mälzer gegen Christian Lohse an. Die Kontrahenten schicken sich in verschiedene Länder, in denen ihnen landestypische Gerichte in einem Restaurant serviert werden. In der fremden Küche des Lokals müssen sie die servierten Spezialitäten nachkochen, ohne die Zutaten zu kennen. Dabei gibt es noch nicht mal Hilfestellungen von den Restaurantbesitzern. Dafür beurteilt eine Jury aus Stammgästen des Lokals nach dem Kochen, wie nah das Essen am Original lag.

Also ich hatte viel Spaß beim Zuschauen. Dazu gab es einen Cappuccino und ein Stück Joghurt-Kirsch-Torte. Die Inspiration für dieses leckere Torte stammt vom Herausforderer der Sendung – Tim Mälzer, der zusammen mit Christian Lohse eine wirklich tolle Show abgeliefert hat.

Zitronen-Joghurt-Torte mit Kirschen

Rezept drucken
GerichtDessert
Vorbereitungszeit1 Stunde
Arbeitszeit5 Stunden
Portionen1 Torte (22cm)

Zutaten

für den Boden

  • 250 g Butterkekse
  • 150 g Kuvertüre Zartbitter
  • 60 g Mandeln ganz, mit Schale
  • 50 g Butter

für das Kirschgelee

  • 120 g Zucker
  • 300 g Kirschen TK oder aus dem Glas
  • 3 Messerspitzen Zimtpulver
  • 2 Vanilleschote
  • 40 g Stärke
  • 200 ml Wasser

für die Joghurtcreme

  • 600 g Joghurt mit 3,5% Fett
  • 160 g Zucker
  • 110 g Sahne
  • 450 g Sahne
  • 2 Vanilleschote
  • 9 Blatt Gelatine
  • 1 Bio-Zitrone

Deko

  • 50 g weiße Schokolade geraspelt

Anleitungen

der Boden

  • Die Mandeln kurz in einer Pfanne anrösten und mit einer Küchenmaschine zerhacken.
  • Die Butterkekse zerkleinern und mit den gehackten Mandeln mischen. Die Kuvertüre vorsichtig zum Schmelzen bringen. Ich nehme dazu einen breiten Kochtopf und erwärme auf dem Ceranfeld mit Stufe 3 von 9. Auf dieser Weise brennt die Schokolade nicht an, auch wenn der Schmelzvorgang einige Minuten in Anspruch nimmt. Die Schokoladenmasse immer wieder umrühren.
  • Die geschmolzene Schokomasse unter die Keksbrösel mischen. Dann die Butter schmelzen und ebenfalls untermischen. Nicht die Schokolade und die Butter zusammen erwärmen, da sie sich nicht mischen.
  • Die Mischung auf dem Tortenboden verteilen, festdrücken und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Hinweis: Der Boden wird auf diese Weise sehr fest. Wenn er etwas weicher gewünscht wird, nur Butter und keine Schokolade verwenden (auf 200g Kekse 100g Butter).

das Kirschgelee

  • Die Vanilleschoten aufschlitzen und das Mark mit einem Löffel herauskratzen.
  • Den Zucker in einem breiten Kochtopf vorlegen und so viel Wasser zugeben, bis dieser gerade bedeckt ist. Den Zucker vorsichtig karamelisieren lassen.
  • Die Stärke in eine kleine Kaffeetasse geben und mit Wasser auffüllen. Die Mischung gut umrühren, bis eine Suspension entstanden ist.
  • Das restliche Wasser, die Kirschen und das Mark der Vanilleschoten in den Kochtopf geben, umrühren und aufkochen lassen.
  • Dann die Stärke-Suspension zugeben und schnell rühren. Die Masse wieder zum Kochen bringen; sie dickt stark an. Dabei weiter kräftig rühren, sonst brennt sie am Boden des Topfes an. Den Zimt unter das Kirschgelee mischen, vom Herd nehmen, abkühlen lassen und bereit stellen.

die Joghurtcreme

  • Die Vanilleschoten aufschlitzen und das Mark mit einem Löffel herauskratzen. Von der Bio-Zitrone das gelbe der Schale mit einer Reibe abkratzen. Dabei nur den gelben, nicht den weißen Teil der Schale verwenden, da dieser bitter schmecken kann. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft bereitstellen. Die Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen.
  • Den Joghurt, den Zucker, den Abrieb der Zitronenschale und den Saft der halben Zitrone mischen, bis eine glatte Creme entstanden ist.
  • Die kleine Portion Sahne in einem Topf mit dem Mark der Vanilleschoten mischen und aufkochen lassen. Nach 5 Minuten vom Herd nehmen. Wenn die Sahne nicht mehr kocht, die aufgeweichte Blattgelatine etwas auspressen und mit einem Schneebesen unter die Sahne rühren. Die Gelatine löst sich sofort auf. Die Sahne-Gelatine-Mischung zu der Joghurt-Creme geben, gut umrühren und für 15 Minuten kalt stellen.
  • Die große Portion Sahne steif schlagen. Die Joghurt-Gelatine-Mischung aus dem Kühlschrank holen und unter sehr langsamen Rühren unter die Sahne heben.

der Zusammenbau

  • Den Boden aus dem Kühlschrank holen und einen kleinen Teil der Joghurtcreme darauf verteilen. Dann das Kirschgelee so darauf verteilen, dass der äußere Rand keine Kirschen abbekommt.
  • Die restliche Joghurtcreme vorsichtig auf der Torte verteilen. Für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Die weiße Schokolade raspeln und über der Torte verteilen.