Bierhuhn mit Knoblauch vom Grill

Bierhendl auf dem Hähnchenbräter
Bierhendl auf dem Hähnchenbräter

Bierhuhn – ein Klassiker des Barbecue

Dieses Rezept ist eines der ganz großen Klassiker des BBQ. Ein Huhn, das über einen Bräter gestülpt im indirekten Bereich eines Kugel- oder Gasgrills zum perfekten und saftigen Hähnchen gegart wird. Wir zeigen Euch in diesem Beitrag, wie das Geflügel die perfekte Kruste bekommt und voller Aromen auf dem Teller landet. Es ist unbedingt empfehlenswert es einmal auszuprobieren, da es kein Vergleich zu so manchem gekauftem Exemplar ist.

Bierhuhn auf dem Grill
saftig und kross – das Bierhuhn vom Grill

Mit Volldampf saftig

Das Prinzip ist ganz einfach: Der Hähnchenhalter sorgt für einen aufrechten Stand des Geflügels. In einen Behälter des Ständers werden Bier und Gewürze gefüllt. Durch das Erhitzen verdampft die Flüssigkeit, zieht mit dem Geschmack in das Huhn und macht es unfassbar saftig. Gleichzeitig bräunt die Hitze des Grills die Haut des Hähnchens. Man erhält also saftiges Fleisch und eine krosse Haut. Der Hähnchenständer erlaubt gleichzeitig die Zubereitung von Beilagen am Rand. Geeignet sind z.B. kleine Kartoffeln, Paprika und Mais. Das während der Zubereitung auslaufende Fett geht so nicht verloren, sondern aromatisiert die Beilagen.

Hähnchenhalter statt Bierdose

Früher verwendete man als Hähnchenhalter eine Bierdose. Das ist kostengünstig und einfach, aber nicht gesund. Durch den Dampf und die Hitze können sich Teile des Lacks von der Getränkedose lösen und im Essen landen. Das sollte man unbedingt vermeiden. Tipps für den hygenischen Umgang mit Geflügel erhaltet ihr hier.

Räuchern für den letzten Kick

Zwar ist das Räcuhern optional und Euch wird das Hähnchen auch ohne die Rauchnote schmecken, aber wenn ihr die Möglichkeit habt, dann solltet ihr das mal probieren. Es genügt dafür ein einfacher Kugelgrill. Wir haben das zum Beispiel mit dem Smokereinsatz von Grillrost.com (Affiliate-Link) gemacht und waren von dem Ergebnis begeistert.

Der Smokereinsatz wird einfach in den Kugelgrill eingesetzt (Affiliate)

Ihr könnt natürlich auch in regelmäßigen Abständen Holz zum Räuchern in die Glut geben, allerdings verbrennt dies dann sehr schnell und ihr müsst, je nach Grill, häufig den Deckel öffnen.

Gewürze

Wir haben für diesen Artikel keine finanzielle Unterstützung bekommen und verwenden nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind. Wir bedanken uns aber bei der Firma Spiceworld.at für das kostenlose Produktmuster, daher kennzeichnen wir diesen Beitrag als Anzeige/Werbung.

Hähnchen gewürzt
Perfekt gewürzt und fertig für den Hähnchenhalter

Im Rezept findet Ihr eine passende Auswahl von Reingewürze für einen passenden Rub. Wir können die Fa. Spiceworld.at für Euren Gewürzeeinkauf sehr empfehlen. Dort erhaltet Ihr alle benötigten Komponenten in exzellenter Qualität. Aber auch für Grillfreunde denen das selber mischen zu viel Arbeit ist, bieten die Gewürzexperten aus Österreich etwas passendes. Die Gewürzmischung “Würziges Brathendl” ist perfekt für das Bierhuhn.

Bierhendl auf dem Hähnchenbräter

Bierhuhn mit Knoblauch vom Gasgrill

Rezept drucken
GerichtHauptgang
KeywordHuhn
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde
Arbeitszeit1 Stunde 10 Minuten
Portionen2 Portionen

Zutaten

Für das Huhn

  • 1 Stück Brathähnchen
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 0,5 TL Schwarzer Pfeffer
  • 0,5 TL Zitronengraspulver optional
  • 1 Stück Zwiebel klein
  • 50 g Knoblauchbutter es geht auch normale Butter, aber möglichst weich
  • 8 TL "Würziges Brathendl" von Spiceworld alternativ zu den Reingewürzen

für den Hähnchenhalter

  • 200 ml Bier Schwarzbier ist optimal
  • 1 TL Thymian
  • 1 Zitrone
  • 1 Stück Knoblauchzehe klein geschnitten
  • 1 Stück Zwiebel klein

Beilagen

  • 2 Paprika rot und gelb
  • 10 Kartoffeln klein
  • 1 Baguette

Anleitungen

  • Das Huhn gründlich abspülen und ggfs. die Innereien entfernen.
  • Wenn Ihr Euren eigenen Rub herstellen wollt, mischt alle Gewürze für das Huhn (außer Zwiebel und Butter) in einen Mörser und zerkleinert diese.
  • Nun das Huhn rundum mit dem Rub einreiben, überschüssiger Rub kann direkt in das Huhn gegeben werden. Die Gewürze haften besser am Huhn, wenn man es vorher mit ein wenig Öl einreibt.
    Huhn würzen "Würziges Brathendl" Spiceworld
  • Anschließend das Hähnchen über die Öffnung des Halters stülpen.
    Bierhendl würzen
  • Die Zwiebel schälen und auf einer Seite sternförmig einschneiden. Sie wird dann in den Schlund des Huhnes gesteckt. Auf diese Weise kann der entstehende Bierdampf nicht sofort entweichen und aromatisiert das Huhn von innen intensiver. Mit einem Zahnstocher die Öffnung verschließen.
    Zwiebel in Bierhendl
  • Die zweite Zwiebel in grobe Stücke schneiden und zusammen mit der klein geschnittenen Knoblauchzehe, der Zitrone...
    Hähnchenständer füllen
  • ...dem Bier und dem Thymian in das Gefäß des Geflügelhalters geben. Nun noch die Beilagen in den Rand des Hähnchenhalters legen.
    Hähnchenständer füllen mit Bier
  • Wird ein Kugelgrill verwendet, Briketts zum Glühen bringen und diese im Halbkreis auf dem Kohlerost verteilen. Das Huhn in den Teil stellen, in dem keine Kohlen direkt unter dem Halter liegen (indirekter Bereich). Den Deckel aufsetzen und die Temperatur mit Hilfe der Luftzufuhr im Deckel und dem unteren Luftventil auf 180°C einstellen.
    Bierhendl auf dem Hähnchenbräter
  • Wenn ein Gasgrill zum Einsatz kommt, diesen auf 180°C vorheizen und das Huhn im indirekten Bereich platzieren.
  • Nach etwa der Hälfte der Zeit (45 Minuten) wird das Hähnchen mit der Knoblauchbutter eingepinselt.
    Bierhuhn mit Butter bestreichen
  • Bei der Gelegenheit kann man auch die an der Seite liegenden Beilagen mit einer Gewürzmischung verfeinern. In der letzten halben Stunde kann es sinnvoll sein, die Temperatur im Innenraum des Grills auf 200-220°C zu erhöhen. Auf diese Weise wird die Haut des Bierhuhns knuspriger.
    Bierhähnchen Beilagen würzen
  • Nach 1,5 Stunden sollte das Fleisch durchgegart und saftig sein. Die Dauer hängt von der Größe des Huhns ab. Mit Hilfe eines Kerntemperaturthermometers kann man leicht überprüfen, ob das Bierhuhn fertig ist. An der dicksten Stelle muss es mindestens 80°C anzeigen.
    Kerntemperatur Bierhuhn
  • Zu dem Bierhendl mit den Beilagen passt ein Baguette und natürlich ein kühles Bier perfekt.
    Bierhuhn auf dem Grill mit Beilagen

Guten Appetit!!!