Djuvec Reis (Reis nach Balkan Art)

“Prijatno i uspesan rad sa nasim rezeptom vam zeli Futterattacke.”

Eine leckere Beilage zu allem Gegrillten ist auf jeden Fall Djuvec Reis, den man noch aus den 80er Jahren von seinem “Lieblingsjugoslawen” her kennt:

Djuvec Reis (Reis nach Balkan Art)

Rezept drucken
GerichtBeilage
Land & RegionBalkan
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
Portionen6 Personen

Zutaten

  • 250 g Reis Langkorn
  • 1 Stück Paprikaschoten rot
  • 150 g Erbsen Konservendose
  • 1 Stück Karotte gestiftelt
  • 50 g Tomaten
  • 1 Stück Zwiebel
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 0.5 Stück Knoblauchzehe
  • 4 EL Ajvar mild
  • 1 Spritzer Zitrone Konzentrat
  • 1 EL Worcestersoße
  • 1 L Wasser nach Bedarf
  • 1 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Zwiebel klein schneiden und den Knoblauch pressen und zusammen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen
  • Die klein geschnittene Paprikaschote, die Tomaten, das Tomatenmark, die Karotte und das Ajvar hinzufügen und alles zusammen anschwitzen
  • Jetzt mit den passierten Tomaten und etwa 500ml Wasser ablöschen und den Reis hinzugeben
  • Das Ganze etwa auf halber Stufe (5/10) abgedeckt köcheln lassen und häufig umrühren. Immer wieder Wasser hinzufügen und aufpassen, dass der Reis nicht anbrennt
  • Nach etwa 20 Minuten können die Erbsen hinzugefügt werden
  • Den Reis solange köcheln lassen und Wasser hinzugeben bis der Reis weich genug und die Konsistenz optimal ist

Guten Appetit!!!