Rezept für fluffige Hot Dog Brötchen

Rezept Hot Dog Brötchen

Hot Dog Brötchen (Buns) selber machen oder kaufen?

Hot Dogs sind auf der ganzen Welt beliebt, weil sie ganz einfach selbst zuzubereiten sind und es kaum jemanden gibt, dem sie nicht schmecken. Sie eignen sich deshalb für jede Party und sind mit minimalem Aufwand vorbereitet. Für das Einkaufen der Zutaten reicht der Gang in einen Supermarkt.

Dort kannst du die passenden Hot Dog Brötchen kaufen, die in den USA als „Buns“ bezeichnet werden und auch bei uns oft unter diesem Namen angeboten werden. Unser Tipp: Achte beim Kauf auf die Qualität. Oft bekommst du eine „Standard-Qualität“ und Hot Dog Buns, die aus Brioche-Teig gebacken wurden. Wir empfehlen dir die Hot Dog Buns aus Brioche-Teig.

Hot Dog Buns selbst backen
Selbstgebackene Hot Dog Brötchen

Da der Aufwand zur Herstellung von Hot Dogs so gering ist, ist es sehr zu empfehlen, einen Teil der gesparten Zeit in das Backen eigener Hot Dog Brötchen zu strecken. Wir liefern dir auf dieser Seite das passende Rezept dazu.

Küchenutensilien

Folgende Hilfsmittel erleichtern das Backen der Hot Dog Buns, sind aber keine Voraussetzung:

  • Küchenmaschine zum Kneten des Teig
  • Backpinsel
  • Küchenwaage
  • Backpapier
Hot Dog Brötchen backen
Unser Rezept für Hot Dog Buns
Rezept Hot Dog Brötchen

Rezept für Hot Dog Brötchen

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit12 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde 2 Minuten
Portionen6 große Hot Dog Brötchen

Zutaten

  • 180 ml Milch
  • 15 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 0,5 Würfel frische Hefe
  • 330 g Mehl
  • 5 g Salz
  • 1 Ei groß
  • 2 el Mehl für die Arbeitsfläche
Warenkorb erstellen

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

  • Gib die Milch, den Zucker und die Butter in einen Kochtopf und erwärme diese Zutaten leicht auf ca. 30-40°C. Warte, bis die Butter vollständig geschmolzen ist.
  • Zerbrösele die Hefe und gib sie in die warme Flüssigkeit. Die Flüssigkeit darf dabei nicht zu heiß sein, weil die Hefe sonst abstirbt und der Teig für die Hot Dog Buns nicht aufgeht. Rühr die Flüssigkeit gründlich um, damit sich die Hefe verteilt.
  • Vermenge etwa die Hälfte des Mehls mit dem Salz in einer Rührschüssel. Gib die erwärmte Flüssigkeit mit der Hefe dazu und kneten alle Zutaten zu einem Teig. Eine Küchenmaschine leistet dabei gute Dienste. Verquirle das Ei in einer Tasse.
  • Gib nun mit einem Esslöffel nach und nach das restliche Mehl und die HÄLFTE des Eies dazu, während der Teig für die Hot Dog Buns rührt. Knete den Teig für weitere 10 Minuten, nachdem alle Zutaten vereint sind.
  • Verteile das zusätzliche Mehl auf der Arbeitsfläche. Forme aus dem Teig Kugeln, die jeweils ca. 110 g wiegen. Forme die Teig-Kugeln zu Rollen aus, die ungefähr die Länge der Hot Dog Würstchen haben (ca. 12-13 cm).
  • Bestreiche die noch nicht gebackenen Hot Dog Buns mit dem restlichen Ei. Leg ein Backblech mit einem Stück Backpapier aus. Die Teiglinge werden sich bei den folgenden Schritten stark ausdehnen. Verteile die Rohlinge deshalb mit möglichst viel Abstand zueinander auf ein Backblech.
    Rezept für Hot Dog Brötchen
  • Lass die Hot Dog Brötchen für 30-60 Minuten an einem warmen Ort gehen. Für den nötigen Schutz bedecke die Teiglinge mit einem sauberen Geschirrtuch. Heize den Backofen auf 200°C vor.
  • Backe die Brötchen bei 220°C im vorgeheizten Ofen mit Ober- und Unterhitze (keine Umluft!) für ca. 10 - 12 Minuten auf der mittleren Schiene.
    Rezept für Hot Dog Buns
  • Beobachte die Hot Dog Brötchen am Ende der Backzeit genau, damit sie nicht zu dunkel werden.
    Hot Dog Brötchen zubereiten

Mehr zum Thema Hot Dog

Du bist auf der Suche nach einem innovativen Hot Dog-Rezept? Vielleicht gefällt dir unser „Mac and Cheese-Hot Dog„?