Pulled Chicken vom Gasgrill

Pulled Chicken – einfach und schnell

Das Pulled Chicken ist eine tolle Grundlage für Hot Dogs oder Burger. Dazu passt eine asiatische Soße, Sprossen, kleine Paprikawürfel, Frühlingszwiebeln und ähnliches

Pulled Chicken vom Gasgrill

Rezept drucken
GerichtHauptgang
KeywordHuhn
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde
Arbeitszeit1 Stunde 5 Minuten
Portionen2 Personen

Zutaten

  • 500 gr Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Olivenöl
  • Rub nach Wahl (z.B. Magic Dust)

Anleitungen

  • Hähnchenbrustfilets waschen, abtupfen und von beiden Seiten mit Öl begießen
  • Anschließend mit Deinem Lieblings-Rub einreiben.
  • Den Gasgrill auf 120°C Innentemperatur bringen und die Hähnchenbrustfilets in einer indirekten Zone bis zu einer Kerntemperatur von 85°C garen. Bei mir hat dies ca. 2,5 Stunden gedauert.
  • Die Hähnchenbrustfilets lassen sich nun leicht mit zwei Gabeln rupfen und sind dank der niedrigen Gartemperatur super saftig geblieben.
  • Zum Beispiel kann man ein Milchfladenbrot mit Knoblauch-Dip bestreichen, dann das Pulled Chicken hinzufügen und es mit einer BBQ Eurer Wahl verfeinern

Guten Appetit!!!

Pulled Chicken vom Kugelgrill

Du willst Pulled Chicken auf dem Holzkohlegrill (Kugelgrill) zubereiten? Dann findest hier das richtige Rezept dafür.

Hähnchenschenkel räuchern
Pulled Chicken vom Holzkohlegrill