Sommer-Dessert: Limetten-Pfirsich-Creme

Sommer im Glas

Ein sommerliches Dessert sollte fruchtig-leicht schmecken. Das ist in diesem Fall gelungen, auch wenn das Ergebnis nicht wirklich “leicht” ist. Das Rezept ist aber sehr leicht umzusetzen, obwohl es so aussieht und schmeckt, als hätte es viel Arbeit gemacht. Es bleibt auch dann formstabil, wenn es einige Zeit ohne Kühlung auskommen muss.

Limetten-Pfirsich-Creme

Die Limetten-Creme lässt sich natürlich auch mit einem anderen Frucht-Mousse kombinieren – sofort fällt mir die Erdbeere ein. Aber auch Mango, Himbeere oder Apfel würden gut passen.

Lange Zeit war es schwierig, Limetten zu bekommen, deren Schale nach der Ernte nicht mehr behandelt wurde. Seit einiger Zeit bietet “Havana Club” solche Früchte an und erleichtert damit den Einsatz von Limetten-Schale.

Sommer-Dessert: Limetten-Pfirsich-Creme

Rezept drucken
GerichtDessert
Vorbereitungszeit30 Minuten
Arbeitszeit5 Stunden 30 Minuten
Portionen15 Personen

Zutaten

  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Türkischen Joghurt 10% Fett
  • 400 g Sahne
  • 4 el Zucker
  • 480 g Aprikosen oder Pfirsiche
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Bio-Limetten ggf. eine weitere zum Verzieren
  • Vanilleextrakt oder Vanilleschote
  • Minzblätter ggf. zum Verzieren

Anleitungen

  • Die Aprikosen oder Pfirsiche entsteinen oder aus der Dose befreien und abgießen. Den Vanillezucker zugeben und die Früchte mit einem Pürierstab zu einem Mousse verarbeiten.
  • Die Bio-Limetten mit heißem Wasser waschen, den grünen Teil der Schale abreiben und die Früchte auspressen. Den Türkischen Joghurt, den Mascarpone, die Hälfte des Zuckers, den Limettensaft und die Schale zu einer Crème verrühren.
  • Die Sahne mit dem restlichen Zucker und dem Vanilleextrakt mischen und steif schlagen. Die steif geschlagene Sahne zu der Mascarpone-Limetten-Crème geben und vorsichtig unterheben.
  • Am Boden einen Glases etwas von dem Frucht-Mousse platzieren. Die Limetten-Crème vorsichtig darauf verteilen. Ggf. eine zweite Schicht auflegen. Das Dessert für 3-5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Mascarpone-Limetten-Crème bekommt dort die richtige Konsistenz. Trotzdem übersteht das Dessert eine Party auch außerhalb des Kühlschrankes ohne zu zerfließen.
  • Das Dessert nach Belieben mit frischen Früchten, Limetten-Stücken und Minzblättern verzieren.

Notizen

Fazit:

  • Mascarpone ist wie Bacon - mit ihm schmeckt alles besser.
  • Der Geschmack der Limettenschale lässt einen sofort an den Sommer denken.
  • Kalorien die sich lohnen.

Mehr leckere Desserts?

Trdelnik Baumstriezel mit Vanilleeis

Rezept für Trdelník: Baumstriezel vom Drehspieß

Trdelník und Baumstriezel aus Prag Wer schon mal in der ...
Weiterlesen …
Croissant-Auflauf

Croissant-Auflauf – schokoladiges Dessert mit Beeren

Der Croissant-Auflauf: wenig Arbeit - viel Geschmack Der Croissant-Auflauf ist ...
Weiterlesen …
Crumble mit Erdbeeren, Schokolade und Rum

Crumble mit Erdbeeren, Schokolade und Rum

Crumble (Streusel) mit allen Extras Aufgrund der Knappheit an Lebensmitteln ...
Weiterlesen …
Karamellisierte Früchte vom Oberhitzegrill

Karamellisierte Früchte vom Oberhitzegrill

Ein Dessert vom Oberhitzegrill Oberhitzegrills sind schon seit Jahren auf ...
Weiterlesen …
Wird geladen...

Sommer-Dessert