Gefüllte Süßkartoffeln grillen

Süßkartoffeln vom Grill

Süßkartoffeln grillen

Was sind Süßkartoffeln?

Süßkartoffeln (auch Bataten genannt) sind eine leckere Bereicherung unsere Speisekarte. Kein Wunder also, dass sie auch in Deutschland in den letzten Jahren immer beliebter geworden sind. Sie sind inzwischen in jedem Supermarkt erhältlich und verführen mit ihrem süß-samtigen Geschmack. Dabei ist die Süßkartoffel mit unserer heimischen Kartoffel nur sehr entfernt verwandt. Sie gehört zur Familie der Windengewächse – im Gegensatz zur Kartoffel, die aus der Familie der Nachtschattengewächse stammt. Bei uns erhältliche Süßkartoffeln stammen oft aus Spanien, Italien oder Holland. China ist weltweit der größte Hersteller. Die Pflanzen brauchen zum Wachsen viel Wärme. Aus diesem Grund fällt die Ernte im heimischen Garten manchmal spärlich aus.

Süß aber gesund

Süßkartoffeln sind nicht nur lecker, sie sind auch gesund. Sie enthalten zwar etwas Zucker und natürlich Stärke, das alles wird aber langsam an den Körper abgegeben. Dazu kommen Mineralstoffe, Vitamine, Ballaststoffe und Betacarotin – eine Vorstufe von Vitamin A. Letzeres ist für die orange Färbung vieler Sorten verantwortlich.
Als Beilage stiehlt die Süßkartoffel anderem Grillgut leicht die Show. Heute wollen wir ein Rezept vorstellen, bei dem die Süßkartoffeln zunächst auf dem Grill gegart werden. Dann wird das Innere mit einem Löffeln entfernt und mit geriebener Limettenschale und Crème fraîche verfeinert. Diese Mischung wird zurück in die Schalen gefüllt und mit herzhaftem Käse und krossem Bacon getoppt.

Gefüllte Süßkartoffeln vom Grill

Süßkartoffeln grillen mit Gas oder Holzkohle

Die Durchführung ist auf einen Gas- oder Holzkohlegrill möglich. Es lässt sich aber auch ein Backofen für die Zubereitung nutzen. Der Zucker in den Süßkartoffeln karamellisiert bei der Zubereitung und sorgt so für noch mehr Geschmack.

lecker gefüllt und gegrillt – Süßkartoffeln mit Speck

Süßkartoffeln vom Grill

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde 20 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde 50 Minuten
Portionen4 Portionen

Zutaten

  • 4 mittelgroße Süßkartroffeln
  • 2 Limetten unbehandelte Schale
  • 200 g Gouda oder Cheddar
  • 100 g Bacon
  • 200 g Crème fraîche
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie

Anleitungen

  • Die Süßkartoffeln und die Limetten gründlich waschen. Den grünen Teil der Schale von den Limetten abreiben.
  • Die Kartoffel von allen Seiten mit einer Gabel einstechen.
  • Auf dem Grill eine Zone mit indirekter Hitze einrichten. Wenn ein Gasgrill zum Einsatz kommt, kann man die Süßkartoffeln z.B. auf eine Griddleplatte legen. Den Brenner unter der Platte aus lassen; die beiden Brenner rechts und links der Platte starten. Die Süßkartoffeln bei 180-190°C für 60 Minuten bei geschlossenem Deckel gar werden lassen.
  • Wenn ein Holzkohlegrill zum Einsatz kommt, die Kohle so platzieren, dass sich eine Zone ohne direkte Hitze ergibt. Die Süßkartoffeln in dieser Zone bei 180-190°C für 60 Minuten bei geschlossenem Deckel gar werden lassen.
  • Die Süßkartoffeln mit einer Grillzange vom Grill nehmen und so lange abkühlen lassen, bis man sie verarbeiten kann. Die Knollen in der Mitte durchscheiden.
  • Den Inhalt der Süßkartoffel vorsichtig mit einem Löffel herauskratzen. In einer Schüssel mit dem Crème fraîche, dem Pfeffer und der Limetten-Schale mischen. Zum Zerkleinern der Süßkartoffel am besten einen Kartoffelstampfer verwenden.
  • Diese Mischung in die Hülle der Süßkartoffel füllen, mit dem Käse bestreuen und je eine halbe Scheibe von dem Bacon auflegen.
  • Die gefüllten Hälften zurück auf den Grill legen und so lange bei geschlossenem Deckel backen lassen, bis der Käse zerlaufen ist.
  • Eine perfekte Beilage zu Fleisch und Fisch.