Crumble-Muffins mit Himbeeren

Sommerliches Dessert mit Krümeln

Einen sommerlichen Nachtisch herstellen, der zum Abschluss eines Grillabends passt und auf dem Fahrrad transportiert werden kann. Damit schieden für mich Crèmes oder Pudding aus, da ich diese nicht so gern durchgeschüttelt in einer verschließbaren Plastikschüssel serviere.

crumble_muffins_himbeeren_4

Die Lösung:

Himbeeren, Streusel und Vanilleeis

Beim Stöbern auf gängigen Blog-Seiten und YouTube-Kanälen bin ich bei einem Rezept vom Bake-Club hängen geblieben, der mit den vorgestellten Muffins die perfekte Grundlage für die Lösung der Aufgabe bietet.

Crumble-Muffins mit Himbeeren

Rezept drucken
GerichtDessert
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Arbeitszeit50 Minuten
Portionen12 Muffins

Zutaten

für den Muffin-Teig

  • 150 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 130 g Butter
  • 6 g geriebene Orangenschale
  • 1 Päckchen Backpulver 14-16g
  • 100 g Milch
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

für die Füllung

  • 48 Stück Himbeeren
  • 2 el Mehl

für die Streusel

  • 120 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 0,5 tl Zimt gemahlen

Anleitungen

die Muffins

  • Die weiche Butter mit dem Zucker und der Orangenschale in einer Küchenmaschine oder mit einem Handmixer in einer Schüssel mischen.
  • Die Eier dazugeben und erneut mixen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Hälfte davon löffelweise in die Schüssel geben, dabei weiter langsam rühren.
  • Unter leichtem Rühren die Milch und dann den Rest der Mehl-Backpulver-Mischung zu dem Teig in der Schüssel geben. Sobald ein glatter Teig entstanden ist, das Rühren beenden.
  • Die Himbeeren waschen und bereit stellen.
  • Eine Muffin-Form mit Papierförmchen füllen.

die Streusel

  • Zimt, Mehl, Butter (Zimmertemperatur) und Zucker in einer Schüssel mischen und mit der Hand kneten. Wenn sich Streusel gebildet haben, die Schüssel bereit stellen.
  • Die Himbeeren vorsichtig in eine kleine Schüssel legen und mit Mehl bestreuen. Dieser Schritt soll dafür sorgen, dass die Früchte im Teig beim Backen nicht versinken, sondern in der Mitte des Muffins bleiben.

zusammensetzen der Muffins

  • Zuerst den hergestellten Teig in die Papierförmchen füllen.
  • Je Form vier Himbeeren in den Teig drücken.
  • Die vorbereiteten Streusel auf den Förmchen verteilen.

Backen

  • Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die gefüllte Muffinform auf mittlerer Schiene für 20 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen lassen sich die Muffins leicht aus der Form entnehmen.
  • Zu den noch warmen Muffins passt Vanilleeis oder frische Sahne.
  • Natürlich kann man für die Füllung auch viele andere Obstsorten verwenden.

Noch mehr Muffins?

Flammkuchen-Muffin

Flammkuchen-Muffins

Schnell, einfach, lecker: Die Flammkuchen-Muffins Ein schneller Snack sind diese ...
Weiterlesen …
Cheeseburger-Muffins

BBQ-Cheeseburger-Muffins

Burger aus der Muffinform Diese Muffins sind ein unglaublich leckerer ...
Weiterlesen …
Frühstücksmuffins - Toast-Käse-Bacon-Ei

Frühstücksmuffin mit Toast, Käse, Bacon und Ei

Ein Frühstück in Muffin-Form Sonntag Morgen, ein Blick in den ...
Weiterlesen …

Half Baked Muffins (Lava Cake)

Half Baked Muffins - Schokokuchen mit flüssigem Kern Diese kleine ...
Weiterlesen …