Spaghetti alla carbonara

Liebe geht durch den Magen

Spaghetti carbonara ist eines der ganz großen Nationalgerichte aus Italien – ein Gericht wie gemacht für ein romantisches Dinner. Wenn man es wie in Italien zubereiten will, verzichtet man auf Sahne, Frischkäse, Schmand oder Crème fraîche. Diese Zutaten sind im Original nicht vorhanden. Vielmehr gart das Eigelb bei der Zugabe der heißen Nudeln und verbindet zusammen mit dem Käse alle Zutaten zu einer wunderbar cremigen Soße.

Für das Pasta-Gericht das ich an dieser Stelle vorstellen möchte, bin ich aber doch vom Original abgewichen. Eine besonders frische Note bekommt dieses Gericht durch die Zitronenschale. Und ich muss zugeben, dass mir die Pasta mit einem Schuss Sahne noch besser schmeckt als ohne. Aus diesem Grund heißt dieses Pasta-Rezept “Spaghetti alla carbonara”. Das “alla” bedeutet so viel wie “im Stil von …” und soll deutlich machen, dass es sich nicht um das Original Rezept für Spaghetti carbonara handelt.

Ein Gedicht aus Spaghetti, Sahne, Ei und Bacon

Der besondere Kick!

Für einen weiteren besonderen Kick sorgt der Fermentierte Pfeffer von Spiceworld.at, der auch für dieses Essen ganz besonders zu empfehlen ist. Wir feiern diesen aus Puducherry (Indien) stammenden Pfeffer schon seit Wochen und verfeinern damit alles, was auf den Tisch kommt. Es ist ein angenehmes Gefühl, auf einen der weichen Körner zu beißen. Kurz danach verteilen sich die frischen und fruchtigen ätherischen Öle im Mund und sorgen für ein intensives Geschmackserlebnis. Wir bedanken und für das kostenlose Produktmuster und kennzeichnen diesen Beitrag als Werbung. 

Achtung: es dürfen nur ganz frische Eier verwendet werden, da das Eigelb nicht sehr stark erwärmt wird. Es muss sichergestellt sein, dass die Eier frei von krankheitserregenden Keimen sind. 

Fermentierter Pfeffer und Zitronenzesten bringen den Kick

Spaghetti alla carbonara

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde
Portionen4 Personen

Zutaten

  • 500 g Spaghetti
  • 200 g Bacon
  • 200 g Sahne optional, abweichend vom Original Rezept
  • 6 Eier mittelgroß, sehr frisch!
  • 1 Bio-Zitrone optional, abweichend vom Original Rezept
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Zwiebel mittelgroß
  • Fermentierter Pfeffer
  • Salz für das Nudelwasser
  • 2 el Pflanzenöl
  • Pecorino-Käse im Stück

Anleitungen

  • Den Bacon in Streifen schneiden, die Eier trennen, die Blätter der Petersilie hacken, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den gelben Teil der Bio-Zitronenschale abreiben.
  • Den Pecorino-Käse fein raspeln und die Eier trennen. Das Eigelb in einer großen Schüssel mit der Zitronenschale, der Petersilie, dem Käse und der Sahne vermengen.
  • Den Bacon knusprig braten und aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebeln und die Stiele der Petersilie in dem Fett des Bacons anbraten, bis diese glasig geworden sind und Farbe angenommen haben. Den Bacon zurück in die Pfanne geben und die Hitze stark reduzieren.
  • Die Spaghetti nach Packungsanweisung "al dente" in Salzwasser kochen. Wenn die Pasta fertig gekocht ist, ca. 50 ml Salzwassers abnehmen. Die Spaghetti abgießen und sofort in der Schüssel mit der Sauce aus Ei mischen. Durch die Wärme der Nudeln gart das Eigelb und es entsteht nach wenigen Minuten eine cremige Soße. Die Pasta mit der Sauce zu dem Bacon und die Zwiebel in der Pfanne geben und alles gut mischen.
  • Die Spaghetti alla carbonara aus der Pfanne servieren und ggf. mit zusätzlichem frisch geriebenen Pecorino-Käse und dem fermentierten Pfeffer bestreuen.

Lust auf weitere spannende Pasta-Rezepte?

One Pot Pasta mit Citrusfrüchten

6 einfach schnelle “One Pot Pasta”-Rezepte

Was ist One Pot Pasta? Du hast heute so richtig ...
Weiterlesen …
Schweinefilet auf Pasta

Ideen für deinen Grill: Schweinefilet mit Pasta

Leckeres vom Grill ohne viel Aufwand Du bist auf der ...
Weiterlesen …

Pasta von der Plancha mit Kammmuscheln

Pasta auf der Plancha Das Prinzip Nudeln auf einer Plancha ...
Weiterlesen …

Spaghetti alla carbonara

Liebe geht durch den Magen Spaghetti carbonara ist eines der ...
Weiterlesen …
Wird geladen...