Moinkballs mit Käse-Macaroni und Bacon

Angeregt durch diverse Youtube-Rezepte zum Thema Moinkballs habe ich diese Variante hier ausprobiert. Da hier alles, was gut schmeckt zusammenkommt, sollte auch das Gesamtergebnis überzeugen. Bacon, Käsemacaroni, Hackfleisch … wer kann da schon widerstehen. Wenn man den Gästen diese Moinkballs serviert, ist die Überraschung garantiert. Ein Rezept für die Macaronis findet Ihr zum Beispiel hier.

Immer wieder lecker: Moinkballs

Moinkballs mit Käse-Macaroni und Bacon

Rezept drucken
KeywordRind
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
Portionen1 Person

Zutaten

  • 150 gr Rinderhackfleisch
  • 70 gr Käse-Macaroni
  • 4 Scheiben Bacon
  • 2 Stück Zwiebelhälften Gemüsezwiebel
  • BBQ-Sauce zum Glasieren
  • Schwarzer Pfeffer
  • Salz

Anleitungen

  • Zuerst das Rinderhack mit Pfeffer und Salz würzen und gut durchkneten
    Moinkball
  • Die große Gemüsezwiebel schälen und einmal in der Mitte (längst zum Strunk) durchschneiden und vorsichtig Halbschalen daraus machen. Der innere Teil kann nicht verwendet werden, da die Zwiebelhälften möglichst groß sein sollten. Anschließend die Hälften mit den Käse-Macaroni (können auch vom Vortag sein) füllen
  • Nun beide Hälften zusammenklappen...
  • ... und mit dem Hackfleisch ummanteln. Die Zwiebel sollte nicht mehr zu sehen sein.
  • Den Speck ausbreiten und jeweils zwei Streifen längst und quer um die Hackfleischkugel wickeln.
  • Nun die Moinkballs in den indirekten Bereich des Grills platzieren und etwa 20 Minuten bei 200 Grad grillen
  • Zum Schluß dürfen die Moinkballs noch kurz auf den Rost in den direkten Bereich, um ein paar weitere Röstaromen zu bekommen und damit sie glasiert werden können
  • Wenn sie fertig sind, sollten sie noch kurz ruhen und können dann serviert werden.