Pan Pizza selber machen

Pan Pizza mit Sauce hollandaise

Was ist eine Pan Pizza? Unterschiede und Besonderheiten

Während sich die „Deep Dish Pizza“ in Chicago besonderer Beliebtheit erfreut, kommt aus dem „Big Apple“ New York eine weitere amerikanische Pizza-Variante, die Pan Pizza. Wie der Name es schon verrät, sie wird in einer Pfanne zubereitet. Ihr Boden und der Belag sind dicker als bei dem italienischen Original. Bei uns in Europa ist sie durch die Restaurantkette “Pizza Hut” bekannt geworden. An dieser Stelle möchte ich dir meine Lieblings Pan Pizza vorstellen. Die Zubereitung ist ganz einfach und das Ergebnis unglaublich lecker!

Pan Pizza
Die Pan Pizza aus New York

Der besondere Rezept für deine Pan Pizza

Eigentlich ist es eine gute Idee, Pizza auf einem Schamott- oder Pizzastein zu backen. Dieser reguliert beim Backen die Feuchtigkeit des Teigs, was dazu führt, dass der Boden schön knusprig wird. Bei der amerikanischen Pan Pizza wird eine Pfanne für die Zubereitung verwendet. Der Vorteil, man kann die Pizza sehr viel höher gestalten, als es in Italien der Fall ist. Der Nachteil ist, dass die Flüssigkeit aus der Pfanne nicht entweichen kann und der Boden deshalb leicht zu weich werden kann. Sogar die gesamte Pan Pizza kann matschig werden, wenn sich zu viel Sauce auf ihr befindet. Verwende also nicht zu viel Sauce für deine Pan Pizza.

Wir haben die Zutaten für unsere Pan Pizza deshalb so ausgewählt, dass beim Backen möglichst wenig Flüssigkeit auf der Pizza ist.

Zutaten für deine Pan Pizza

An dieser Stelle möchten wir dir eine Variante ganz ohne Tomatensauce vorstellen. Die dafür eingesetzte Sauce hollandaise kommt erst nach dem Backen auf die Pizza. Das sorgt für den gewünschten knusprigen Boden. Außerdem zersetzt sich die Sauce hollandaise auf diese Weise nicht. Temperaturen von über 100°C sorgen dafür, dass das Eigelb gerinnt und sich von der Butter trennt.

Sauce hollandaise
Gemüse und Sauce hollandaise für deine Pan Pizza

Pan Pizza mit Käse im Rand

Die Krönung der Pan Pizza ist für mich der Käse im Rand. Den dort reinzubekommen ist nicht schwer. Verwendet dazu Käse im Stück und schneide ihn in ca. 1 x 1 cm großer Quader. Diese Stücke lassen sich leicht an den Rand der Pfanne legen. Der Teig wird um die Käsestücke geschlagen und schon ist der oft ungeliebte Rand der Pan Pizza der Höhepunkt eines jeden Stücks. Wie das genau geht, zeigt dir das Rezept unten.

Pan_Pizza Stay Spiced!
Die Krönung jeder Pan Pizza – der Käse im Rand

Pan Pizza ganz einfach

Wir zeigen dir in diesem Beitrag außerdem, wie du ganz einfach mit dem Stabmixer eine Sauce hollandaise für die Pan Pizza selbst machen kann. Es ist aber in diesem Fall kein Fauxpas, sie fertig zu kaufen. Der gleiche gilt für den Teig. Er ist mit unserem Rezept ohne viel Aufwand herzustellen. Die Pan Pizza schmeckt aber auch mit einem Fertigteig.

Für die Herstellung der Pan Pizza braucht man kein besonderes Backtalent zu sein. Sie gelingt auch, wenn man mit Kuchen und Torten auf „Kriegsfuß“ steht.

Im Backofen oder auf dem Grill

Ob du deine Pan Pizza im Backofen oder auf dem Grill zubereiten möchtest ist egal – beides ist möglich. Stelle den Innenraum immer auf 200°C ein.

Auf dem Grill ist es wichtig, dass die Pizza keine direkte Hitze von unten bekommt, sonst brennt der Boden an. Richte deshalb eine indirekte Zone auf deinem Grill ein, in der du die Pan Pizza bäckst.

Im Backofen platziere die Pizza auf der mittleren Schiene und verwendet Ober- und Unterhitze.

Pan Pizza belegt
Fertig für den Ofen oder Grill – die Pan Pizza

Zubehör & Gewürze

Dieses Rezept ist für eine große Hochrandpfanne mit einem Durchmesser von 32 cm ausgelegt und macht drei Personen satt. Natürlich dürfen es ein paar cm mehr oder weniger sein. Wenn deine Pfanne davon stark abweicht, kannst du die Mengen für den Teig mit unserem Mengenumrechner (siehe unten) anpassen. Möglich ist es natürlich auch, mehrere kleine Pfanne zu verwenden.

Um dem Gemüse den richten Kick zu verleihen, haben wir die Gewürzmischung „Amore“ von Stay Spiced! verwendet. Sie enthält die beliebtesten italienischen Kräuter und macht sich perfekt auf der Pan Pizza. Dort erhaltet ihr auch eine tolle Auswahl hochwertiger Pfeffer, die sich nicht nur auf Pizza perfekt machen.

Wir haben für diesen Artikel keine finanzielle Unterstützung bekommen und verwenden nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind. Wir bedanken uns aber bei der Firma Spiceworld.at für das kostenlose Produktmuster, daher kennzeichnen wir diesen Beitrag als Anzeige/Werbung.

Pan Pizza mit Sauce hollandaise

Pan Pizza mit Käse im Rand

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Vorbereitungszeit45 Minuten
Zubereitungszeit45 Minuten
Arbeitszeit2 Stunden 30 Minuten
Portionen32 cm Pfanne

Zutaten

Zutaten für den Teig deine Pan Pizza

  • 410 g Mehl Type 405 (oder Pizzamehl "Tipo 00")
  • 210 g Wasser
  • 0,5 Würfel Hefe oder Trockenhefe
  • 1 tl Zucker
  • 1 el Olivenöl
  • 1 tl Salz
  • 20 g Mehl zur Verarbeitung des Teigs

Der Belag für deine Pan Pizza

  • 200 g Reibekäse Sorte nach deinem Geschmack
  • 200 g Käse im Stück Sorte nach deinem Geschmack
  • 1 Bund Broccoli
  • 5 Kirschtomaten
  • 100 g Mais aus der Dose
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Spitzpaprika
  • italienische Gewürzmischung z.B. "Amore" von Stay Spiced!
  • 1 tl Salz
  • Pfeffer

Sauce hollandaise

  • 120 g Butter
  • 3 Eier
  • 40 g Crème fraîche
  • 6 el Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

Teig vorbereiten für die Pan Pizza

  • Wiege das warme Wasser in einen Becher ein und gebe den Zucker dazu. Zerbrösele die Hefe und gebe sie ebenfalls in den Becher. Rühe den Inhalt des Bechers mit einem Löffel um, bis sich die Hefe im Wasser verteilt hat. Wiege das Mehl in eine Rührschüssel ein und gebe das Olivenöl und das Salz dazu.
    Pizzateig
  • Gieße das Wasser mit der Hefe in die Rührschüssel. Knete aus den Zutaten einen glatten Teig. Lass den Teig für mindestens eine Stunde gehen. In dieser Zeit arbeitet die Hefe und der Teig geht auf.
    Pizzateig gehen lassen
  • Verteile etwas Mehl auf deinem Arbeitsplatz und hol den Teig aus der Rührschüssel. Knete den Teig und rolle ihn danach möglich kreisrund aus. Der Teigfladen sollte nach dem Ausrollen etwas größer sein als der Boden der Pfanne.

Pan Pizza zubereiten

  • Leg ein Stück Backpapier auf den Boden der Pfanne. Die Pan Pizza lässt sich so nach dem Backen viel leichter entnehmen. Der Rand muss nicht mit Backpapier bedeckt sein, da man die Pizza dort leicht mit einem Messer lösen kann. Wasche das Gemüse und schneide es in mundgerechte Stücke.
    Zutaten für eine Pan Pizza
  • Leg den Hefeteigfladen in die Hochrandpfanne. Pass den Teig der Pfanne an. Er sollte ein Stück am Rand hochstehen, damit der Käse damit bedeckt werden kann. Schneide das Käsestück in ca. 1 cm dicke Scheiben. Schneide diese Scheiben in Streifen, die ca. 1 cm dick sind. Teile die Streifen in Stücken von ca. 2-4 cm Länge. Die so entstandenen „Käsequader“ lege eng an den Rand der Pfanne.
    Pan Pizza mit Käse im Rand
  • Bedecke den Käse mit dem überstehenden Teig. Streue auf den restlichen Boden den Reibekäse.
    Pan Pizza mit Käse im Rand
  • Verteile Zucchini, Mais, Paprika, Kirschtomaten, Zwiebeln und Brokkoli auf der Pan Pizza. Bestreue das Gemüse großzügig mit einer italienischen Kräutermischung. Salze den Belag gleichmäßig und verteile den Pfeffer darauf.
    Pan Pizza belegt
  • Backe die Pan Pizza bei 200°C im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) oder in der indirekten Zone deines Grills für 30-45 Minuten.
    Pan Pizza im Backofen

Sauce hollandaise zubereiten

  • Während deine Pan Pizza im Ofen ist, kann du die Sauce hollandaise zubereiten. Trenne dazu die Eier und gebe nur das Eigelb in den Becher eines Mixers. Gebe Crème fraîche, das Wasser sowie Salz und Pfeffer in den Becher. Zerlasse die Butter in einem kleinen Kochtopf. Wenn diese flüssig geworden ist, starte den Mixer und gebe die Butter in kleinen Portionen dazu. Wenn sich die Butter vollständig im Becher des Mixers befindet, stoppe das Geräte und gieße die Sauce hollandaise in den kleinen Kochtopf zurück, in dem du die Butter geschmozen hast.
    Zutaten für Sauce hollandaise
  • Fülle Wasser in einen größeren Kochtopf und bringe es zum Kochen. Schalte die Herdplatte ab und warte, bis das Wasser nicht mehr kocht. Stelle nun den kleinen Topf mit der Sauce hollandaise in den großen Topf. Die Sauce hollandaise wird nun warm gehalten und dickt mit der Zeit an. Rühe sie gelegentlich mit einem Löffel auf.
    Sauce hollandaise im Wasserbad
  • Entnehme die Pan Pizza dem Backofen oder Grill und gieße die Sauce hollandaise darüber.
    Pan Pizza mit Sauce hollandaise
  • Schneide mit einem stumpfen Messer zwischen der Pizza und dem Rand der Pfanne. Die Pan Pizza lässt sich nun dank des Backpapiers sehr leicht entnehmen. Schneide die Pan Pizza in Tortenstücke auf.
    Pan Pizza Stück
Pan Pizza gebacken
Pan Pizza mit leckeren Zutaten