Poutine Rezept: Pommes mit Bratensauce aus Kanada

Poutine mit Bratensauce

Was ist eine original Poutine?

Es macht immer wieder Spaß, über den kulinarischen Tellerrand zu blicken. Dabei habe ich “Poutine” entdeckt, die aus Kanada stammen. Sie sind unseren “Pommes mit Majo und Ketchup” gar nicht so unähnlich und doch eine tolle Abwechslung, die zu probieren es sich lohnt. Dabei werden die Pommes Frites mit Käse bestreut und mit einer dickflüssigen Bratensauce übergossen. Poutine sind in Kanada so weit verbreitet, dass man sie als kanadisches Nationalgericht bezeichnen kann.

Einen unterhaltsamen Fernsehbeitrag von ProSieben über Poutine findest du hier.

Poutine: Pommes mit Bratensauce und Käse

Pommes Frites für deine Poutine

Pommes Frites selbst herzustellen macht Spaß! Man kann sie für die Poutine aber auch vorfrittiert und tiefgekühlt kaufen. Auch ob du deine Pommes Frites mit der Fritteuse, der Heißluftfritteuse oder im Backofen zubereitest, ist deinen Vorlieben überlassen. In Kanada besonders beliebt für die Poutine sind die dicken “Steakhouse Fries”, da an ihnen besonders viel Bratensauce hängen bleibt.

Welchen Käse für Poutine kaufen?

In Kanada wird für die Poutine ein spezieller Käse einsetzt, der als “Cheese curds” – also Käsebruch – bezeichnet wird. Dabei handelt es sich um Stücke, die bei der Produktion von Cheddar entstehen und mild salzig schmecken. Cheese curds haben die Eigenschaft, beim Kauen zwischen den Zähnen zu quietschen. Sie gehören in Deutschland nicht zum Sortiment der Supermärkte. Deshalb habe ich sie gegen eine Mischung aus geriebenem Mozzarella und Cheddar getauscht, was dem Original recht nahe kommt. Der Käse wird auf den Pommes nicht überbacken. Er bleibt in seiner Form und schmilzt nur dort an, wo er auf die heißen Kartoffelstäbchen trifft.

Bratensauce für Poutine selber machen

Pommes aus der Tiefkühltruhe, Reibekäse aus der Tüte – das klingt zunächst nicht sehr aufregend und rechtfertigt kaum einen Beitrag auf einem Food-Blog. Aber das Highlight der Poutine ist die Bratensauce und es lohnt sich, dafür kein Pulver zu verwenden, sondern selbst zum Kochlöffel zu greifen. Deshalb möchte ich dir an dieser Stelle zeigen, wie man eine leckere Bratensauce ganz einfach selbst kochen kann, ohne auf Fertigprodukte zurückzugreifen.

Wenn man eine Bratensauce herstellen möchte, ohne einen Braten zubereitet zu haben, eignet sich ein Rinderfond als Grundlage besonders gut. Wie du Fonds herstellst, erfährst du an dieser Stelle. Du kannst aber auch ganz einfach einen Rinderfond im Glas kaufen. Dazu kommen Mehl, Butter, Tomatenmark, Rotwein und ein Schuss Sahne.

Poutine vegetarisch

Poutine sind ungeeignet, wenn man abnehmen will, aber sie sind ein leckerer Snack, wenn du dich vegetarisch ernährst. Du musst für eine vegetarische Poutine noch nicht mal eine der Zutaten austauschen. Poutine vegan zuzubereiten ist allerdings eine Herausforderung, der ich mich noch nicht gestellt habe.

Wird das nicht matschig?

Die Sauce soll am Ende so dickflüssig sein, das sie beim Zusammentreffen mit den Pommes Frites nicht sofort einzieht und die Poutine dadurch matschig wird. Hat sie die richtig dicke Konsistenz, legt sich die Bratensauce um die knusprige Hülle der Fritten, ohne sie aufzuweichen.

Wie spricht man Poutine aus?

Das Wort “Poutine” wird wie “Po – tin” ausgesprochen.

Poutine mit Bratensauce

Rezept für Poutine

Rezept drucken
GerichtKleinigkeit
Land & RegionKanadisch
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Zeit in der die Sauce kocht1 Stunde
Arbeitszeit1 Stunde 35 Minuten
Portionen4 Portionen

Zutaten

Zutaten für die Sauce

  • 25 g Mehl
  • 25 g Butter
  • 400 ml Rinderfond
  • 1 tl Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein
  • 50 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen

Zutaten für die Poutine

  • 750 g Pommes Frites z.B. Steakhouse Fries
  • 100 g Mozzarella gerieben
  • 100 g Cheddar-Käse gerieben
  • 1 tl Salz
  • 2 tl Paprikapulver optional geräuchert

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

Rezept für die Bratensauce

  • Lass die Butter in einen Kochtopf schmelzen und streue einen gehäuften Teelöffel vom Mehl in die Butter, wenn sie flüssig geworden ist. Rühr mit einem Schneebesen gründlich um und wiederhole den Vorgang, bis das Mehl vollständig im Kochtopf ist. Es sollten keine Klümpchen entstehen.
    Mehlschwitze für eine Bratensauce
  • Gib das Tomatenmark in den Kochtopf und lass es kurz anbraten, während du den Inhalt weiter rührst.
    Tomatenmark für eine Bratensauce
  • Gieß den Rinderfond und den Rotwein in den Topf und rühe alles gründlich um. Lass die Sauce nun für mindestens eine Stunde leicht köcheln, ohne das sich ein Deckel auf dem Kochtopf befindet. In dieser Zeit wird sie dicker werden und es verfliegt der größte Teil des Alkohols. Rühre den Topfinhalt regelmäßig um. Die Aromen verbinden sich in dieser Zeit miteinander. Wenn die Bratensauce beim Kochen zu dickflüssig wird, verdünne sie mit etwas Wasser oder Fond.
    Bratensauce
  • Gib die Sahne zu der Sauce und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab. Die Sauce sollte am Ende sehr dickflüssig, aber noch gießbar sein.
    Bratensauce mit Pfeffer und Salz abschmecken

Rezept für Poutine

  • Frittiere oder backe die Pommes Frites, bis sie golden und knusprig sind. Bestreue sie mit dem Salz und dem Paprikapulver und schwenke sie, bis sich beides auf den Kartoffelstäbchen verteilt hat.
    Pommes Frites aus der Friteuse
  • Verteile die Pommes Frites in Portionsschalen und bestreue sie mit dem Mozzarella und dem Cheddar.
    Pommes mit Käse
  • Gieße auf die Pommes Frites von der Bratensauce, um die Poutine servierfertig zu machen.
    Poutine

Mehr Street Food Ideen für zu Hause?
Hot Dog Variationen

4 genial einfache Hot Dog-Rezepte

Hotdog-Ideen Ich bin kein großer Fan von Brühwürstchen. Wenn man ...
Weiterlesen …
Chili Cheese Fries

Chili Cheese Fries: Unwiderstehliche Fritten mit Chili und Käse

Rezept für Chili Cheese Fries Du hast noch keine Ahnung, ...
Weiterlesen …
Donut-Burger

Der Donut-Burger: herzhaft süße Versuchung

Alles auf einmal: Der Donut-Burger aus Amerika Der Kombination aus ...
Weiterlesen …
Choripan mit Chorizo und Chimichurri

Choripán – das vielleicht einfachste Grillrezept der Welt

Choripán aus Argentinien Mir macht es immer wieder Spaß, aufwendige ...
Weiterlesen …