Falafel – geniales Rezept für arabisches Streed Food

Falafel Ramen

Fleischloser Imbiss mit viel Geschmack

Wer als Kind in den späten 70er Jahren in Berlin auf den Straßen gespielt hat, konnte den Aufstieg des Döner Kebab miterleben. In den ersten Jahren wurde diese türkische Spezialität noch vornehmlich auf Straßenfesten angeboten. Bis in die 80er Jahre hinein wurde im Gegensatz zu heute ein geschichteter Fleischspieß ohne Hack verwendet, keine Saucen angeboten und das Fladenbrot nicht aufgebacken. Salat und Fleisch wurden nur leicht gesalzen. Auch damals schon gab es den Wunsch nach einer fleischlosen Alternative und so boten die ersten Imbisse Falafel an, die man statt des Fleisches im Fladenbrot verkaufte.

Falafel mit Ramen Salat
Falafel mit Ramen-Salat

Frittiert lecker

Falafel stammen aus der arabischen Küche und bestehen aus Kichererbsen, die mit Kräutern und Gewürzen verfeinert werden. Um das Frittieren kommt man bei diesem Streed Food natürlich nicht herum. Dafür muss man aber nicht extra eine Friteuse anschaffen. Ein hoher großer Kochtopf tut es auch. Dabei sollte man beachten, dass der Topf nur zu ca. 1/3 mit Öl gefüllt ist, damit es nicht überkochen kann. Außerdem dürfen die Falafel nicht zu viel Wasser enthalten. Gibt man sie zu feucht in das Öl, kocht es stark hoch. Ihr braucht außerdem ein Thermometer, um die Temperatur des Öls auf ca. 180°C einstellen zu können.

Falafel Ramen
Falafel mit dem besonderen Kick

Im Gegensatz zum Döner sparte man bei den Falafel noch nie mit Saucen. Weit verbreitet ist die Zugabe von Mango- Knoblauch- oder Sesamsaucen. Das Zusammenspiel des Frittierfetts, der Gewürze und der Saucen lassen einen vergessen, dass Falafel vegetarisch, ja sogar vegan sein können.

Falafel mit Ramen Salat
Mit unserem Rezept gelingen leckere Falafel

Fusions-Falafel

Wir möchten an dieser Stelle eine Variante der Falafel vorstellen, bei der zusätzlich die beliebten Yum Yum Nudeln eingearbeitet werden. Das gibt den Bällchen aus Kichererbsen einen besonderen Crunch. Es begegnen sich also Arabien und Asien in einem Snack. Für unsere Falafel haben wir eine Packung Yum Yum mit Gemüse ausgesucht. So bleiben die Falafel vegetarisch. Leicht kann man sie sogar vegan herstellen.
Ramen sind japanische Nudeln bzw. die daraus hergestellten Suppen. In Asien und auch in Europa haben sie sich als Instant-Nudelsuppen verbreitet, die man nur mit kochendem Wasser begießen muss.

Falafel mit Yum Yum Salat

Zu den Falafel passt unser Asiatischer Ramen-Salat perfekt. Und wir liefern euch an dieser Stelle das Rezept für einen leckeren Jogurt-Dip, der perfekt zu den frittierten Bällchen aus Kichererbsen passt.

Falafel Ramen

Falafel Rezept

Rezept drucken
GerichtHauptgang, Vorspeise
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
Portionen6 Portionen

Zutaten

für die Falafel

  • 60 g asiatische Instant Nudeln entspricht einer Packung
  • 500 g Kichererbsen aus der Dose
  • 3 el Mehl
  • 15 g Petersilie frische Blätter
  • 15 g Koriander frische Blätter
  • 1 Chili Schärfe nach belieben
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 0,5 tl Salz
  • Frittieröl

für den Dip

  • 200 g Türkischen Joghurt 10% Fettanteil
  • 15 g Koriander frische Blätter
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Bio-Zitrone
  • 0,5 TL Zucker
  • Salz

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

die Falafel

  • Die Kichererbsen über ein Sieb mit kaltem Wasser abspülen und sorgfältig abtropfen lassen. Die Petersilien- und Korianderblätter von den Stängel trennen. Aus den Chilis die Kerne entfernen. Die Knoblauchzehe von der Hülle befreien.
    Falafel Zutaten Yum Yum
  • In einen Mixer die Kichererbsen, den Koriander, das Salz, die Petersilie, die Chilis, das Mehl, die Ramen-Nudeln, die Gewürze aus der Ramen-Packung und den Knoblauch geben.
    Falafel im Mixer
  • Alles zu einer Masse mixen, die nicht zu fein sein sollte.
    Falafel im Mixer
  • Aus der Masse Bällchen formen, die ein wenig kleiner als ein Golfball sein sollten.
    Falafel roh
  • Das Öl in einem großen Kochtopf auf ca. 180 °C erhitzen. Die Falafel einzeln vorsichtig in das Öl gleiten lassen. Sie müssen für ca. 6-8 Minuten frittieren. Wenn sie braun und knusprig geworden sind, werden sie mit einer Schaumkelle aus dem Öl geholt und auf Küchenkrepp ausgelegt.
    Falafel Ramen

der Jogurt-Dip

  • Die Knoblauchzehe und die Korianderblätter fein hacken. Die Zitrone auspressen und etwas von dem gelben Teil der Schale abreiben. Die Zutaten mit dem Joghurt und dem Zucker mischen. Den Dip mit Salz abschmecken.
    Falafel mit Ramen Salat

Mehr Ideen zum Thema Street Food?

Hot Dog Variationen

4 genial einfache Hot Dog-Rezepte

Hotdog-Ideen Ich bin kein großer Fan von Brühwürstchen. Wenn man ...
Weiterlesen …
Chili Cheese Fries

Chili Cheese Fries: Unwiderstehliche Fritten mit Chili und Käse

Rezept für Chili Cheese Fries Du hast noch keine Ahnung, ...
Weiterlesen …
Donut-Burger

Der Donut-Burger: herzhaft süße Versuchung

Alles auf einmal: Der Donut-Burger aus Amerika Der Kombination aus ...
Weiterlesen …
Choripan mit Chorizo und Chimichurri

Choripán – das vielleicht einfachste Grillrezept der Welt

Choripán aus Argentinien Mir macht es immer wieder Spaß, aufwendige ...
Weiterlesen …