Semmelknödel einfach selber machen

Semmelknödel
Semmelknödel

Rezept für bayrische Semmelknödel

Ein sonniger Vormittag auf der Skipiste liegt hinter uns. Gerade hat sich die Sonne hinter den Wolken hervorgekämpft, als eine gastliche Almhütte vor uns auftaucht. Jetzt auf der sonnigen Terrasse ein Gulasch mit Semmelknödeln und ein Weizenbier genießen. Schmeckt das zu Hause eigentlich genau so gut? Und wie schwer ist es, solche Semmelknödel zu kochen? Ich kann dir sagen, diese Semmelknödel schmecken auch im Flachland und sie gelingen ganz leicht.

Semmelknödel nicht zu matschig und nicht zu weich herstellen

Damit Semmelknödel beim Kochen nicht im Wasser zerfallen, matschig werden oder sich auflösen, halt die Mengenangaben dieses Rezeptes bitte genau ein. Achte außerdem darauf, dass das Wasser bei der Zubereitung nicht kocht. Mehr verrät dir unser Rezept.

Wie viele Semmeln brauche ich für den Teig?

Damit die Semmelknödel gelingen, kommt es auch auf das Verhältnis aus Brot und Flüssigkeit an. Da Semmeln unterschiedlich schwer sein können, habe ich in g angegeben, wie viele Brötchen du brauchst. Eine Semmel wiegt ungefähr 60-70 g. Wenn du die Anzahl der Semmelknödel nicht veränderst, brauchst du für dieses Rezept also 4 – 5 Brötchen.

Wie viele Semmelknödel erhalte ich?

Die Mengenangabe für das Rezept bezieht sich auf eher kleine Semmelknödel. Pro Portion werden dabei ca. 60-70g Teig eingesetzt. Jeder Person sollten in diesem Fall mindestens zwei Semmelknödel angeboten werden. Willst du die großen Semmelknödel zubereiten, wie sie in Bayern und Österreich gerne gekocht werden, verwende ca. 110-120 g Teig pro Semmelknödel. Entsprechend reicht dann ein Semmelknödel pro Person als Beilage.

Tipps für die Zubereitung

Beim Formen der Knödel ist es angenehm, Einmalhandschuhe zu tragen. Der Teig ist klebrig – das ist normal und gewollt. Er lässt sich so leichter verarbeiten und bei der “Knetarbeit” bleiben die Hände sauber.

Bei der Zubereitung der Semmelknödel ist es wichtig, dass das Wasser nur heiß ist, aber nicht kocht. Bring gesalzenes Wasser zunächst zum Kochen, reduziere die Hitze und lass die Semmelknödel in das Wasser gleiten. Nun sollte das Wasser nicht mehr aufkochen. Die Semmelknödel garen im heißen Wasser, ohne das es kocht. Der Kochtopf bleibt dabei offen.

Wie lange müssen Semmelknödel kochen?

Deine Semmelknödel sind nicht durch? Damit das nicht passiert, lass sie für 20 Minuten in dem Wasser garen, dass fast kocht. Entnimm sie nicht dem Kochtopf, bevor sie oben schwimmen.

Semmelknödel selber machen

Kann man Semmelknödel einfrieren, um sie vorzubereiten?

Wenn du Semmelknödel auf Vorrat machen willst, dann friere sie am besten im rohen Zustand ein. Lege sie dazu nach dem Formen einzeln auf ein Brett und stelle dies in den Gefrierschrank. Wenn die Semmelknödel gefroren sind, kannst du sie in Beutel verpacken. Auf diese Weise kannst du Semmelknödel vorbereiten und für einige Wochen haltbar machen.

Zum Auftauen leg die Semmelknödel zunächst in kaltes Wasser. Dann kannst du sie wie gewohnt erwärmen.

Frisch frisch würde ich die Semmelknödel wegen der enthaltenen Eier nur für einige Stunden aufbewahren. Stell sie in dieser Zeit unbedingt in den Kühlschrank.

Semmelknödel aufwärmen oder anbraten

Du hast gare Semmelknödel übrig und willst sie am nächsten Tag aufwärmen? Dann leg die Semmelknödel erneut in heißes Wasser, das auch in diesem Fall nicht kochen darf. Nach 20 Minuten sind die Semmelknödel auch im Kern warm geworden und können serviert werden.

Mir gefällt eine zweite Methode zum Aufwärmen noch viel besser. Schneide deine Semmelknödel in Scheiben und brate sie kurz in einer Pfanne mit etwas Butter von beiden Seiten an. So werden die Scheiben an der Schnittfläche knusprig und besonders lecker.

Was dazu?

Das Semmelknödel eine beliebte Beilage z.B. zum Schweinsbraten sind, ist kein Geheimnis. Ein beliebte vegetarische Alternative sind sie zu Waldpilzen oder cremigen Champignons.

Auch unsere beliebte dunkle Soße ist ein toller Begleiter.

Gut gefallen hat uns dieses Rezept für süße Semmelknödel.

Semmelknödel einfach

Der aufwendigste Arbeitsschritt bei der Zubereitung ist das Schneiden des Weißbrotes in kleine Würfel. In Bayern findest du in jeder Bäckerei vorgeschnittene Weißbrotwürfel (Semmelwürfel). Dank des Internets kannst du dir das Schneiden des trockenen Weißbrotes auch im hohen Norden sparen. Sogar beim Amazon kannst du sie bestellen.

Semmelknödel

Semmelknödel: Grundrezept

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Land & RegionAlpenküche
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde
Portionen10 Semmelknödel (klein)

Zutaten

  • 260 g Semmeln / Brötchen
  • 2 Zwiebel klein
  • 160 ml Milch
  • 2 Ei klein
  • 50 g Butter
  • 1 tl Salz
  • 30 g Petersilie glatt, mit Stengeln
  • Pfeffer nach Belieben
  • Salz für das Kochwasser
Warenkorb erstellen

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

  • Schneide die Brötchen zunächst in Scheiben und dann in höchstens 0,5 cm Würfel. Würfel mit viel Kruste sollten etwas kleiner sein. Gib die Würfel zusammen mit entstandenen Brösel in eine Schüssel.
  • Schneide die Zwiebel in kleine Würfel. Wasche die Petersilie und trenne die Blätter von den Stielen. Hacke die Stiele und die Blätter und halte sie getrennt. In einer Pfanne zerlasse die Butter. Gib zuerst die Zwiebeln und die Stiele der Petersilie in die Pfanne, bis sie weich geworden sind. Gib dann die Blätter der Petersilie und das Salz dazu. Vermenge alles kurz miteinander und nimm die Pfanne vom Herd. Erwärme die Milch, bringe sie aber nicht zum Kochen.
    Semmelknödel
  • Gib die angebratenen Mischung aus Butter, Zwiebeln und Petersilie sowie die warme Milch zu den Semmeln und vermische alles gründlich. Gib der Mischung mindestens 15 Minuten Zeit zum Quellen.
    Semmelknödel
  • In dieser Zeit schlage die Eier auf und verquirle sie. Gib die verquirlten Eier ebenfalls in die Schüssel und knete den Inhalt sehr gründlich durch.
    Semmelknödel
  • Forme aus dem Teig die gewünschte Menge Semmelknödel und lege jeden einzeln auf ein Brett. So verkleben sie nicht miteinander.
    Semmelknödel
  • Bring in einem großen Kochtopf gesalzenes Wasser zum Kochen. Wenn das Wasser kocht, reduziere die Hitze auf ca. 1/4 der vollen Leistung (4/10). Lass die Semmelknödel in das Wasser gleiten. Sie garen nun für 20 Minuten ohne den Deckel des Kochtopfs. Das Wasser darf nicht kochen!
    Semmelknödel
  • Hol die Semmelknödel mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser und serviere sie.

Alle Rezepte rund um die Gans
gegrillte Martinsgans

Knusprige Gans vom Grill

Rezept für Gänsebraten vom Gasgrill Von je her erinnert mich ein Gänsebraten an die Winter- und die Weihnachtszeit. Irgendwann zwischen ...
Weiterlesen …
Martinsgans

Knusprig saftiger Gänsebraten

Gänsebraten-Rezept für den Backofen Gänsebraten – das Stichwort erinnert sofort an das Weihnachtsfest. Aber eigentlich schmeckt so eine Gans den ...
Weiterlesen …
Semmelknödel

Semmelknödel einfach selber machen

Rezept für bayrische Semmelknödel Ein sonniger Vormittag auf der Skipiste liegt hinter uns. Gerade hat sich die Sonne hinter den ...
Weiterlesen …

Rotkohl (Blaukraut) aus dem Dutch Oven

Rotkohl und der Dutch Oven - zwei die sich gut verstehen Rotkohl als Beilage selber machen - lohnt sich das? ...
Weiterlesen …