5 amerikanische Rezepte für Mac and Cheese

cremiges Mac and cheese

Amerikanisch kochen

Mac and Cheese (Abkürzung für Macaroni and Cheese), bei diesen Worten bekommen viele Amerikaner leuchtende Augen – und das zu Recht. Dieser herrlich cremige Auflauf weckt in den USA angenehme Kindheitserinnerungen. Entsprechend beliebt sind Mac and Cheese auch bei Erwachsenen. Es gibt kaum ein Restaurant in den USA, das Mac and Cheese nicht als Beilage oder Hauptgericht auf der Karte hat. Die Herkunft von Mac and Cheese ist neben den USA auch England.

Mac and Cheese Auflauf selber machen

Amerikanisch Kochen ist auch bei uns schon lange zu einer beliebten Tradition geworden, denn die amerikanische Küche hat mehr zu bieten, als Frittiertes und Fastfood. Wir möchten dem leckeren Makkaroni-Auflauf mit diesem Beitrag ein kleines Denkmal setzten und haben dafür ganz verschiedene Rezepte zusammengetragen. Du hast die Wahl von raffiniert bis einfach und schnell.

Mac and Cheese
Mac and Cheese

Gewürze, Kräuter und Gemüse

Für ein Mac and Cheese gibt es keine typische Gewürzmischung. Gut passen und häufig verwendet werden aber Paprikapulver, Lorbeerblätter, Chilipulver, Senfpulver und Pfeffer. Dazu kommt manchmal frischer Basilikum.

Bei den Zutaten für das Rezept dieser Seite taucht zwar kein Gemüse auf, es passt aber hervorragend zu den Käsenudeln. Wir empfehlen dir Mais, Brokkoli, Zwiebeln oder Möhren. Koche Brokkoli und Möhren für ein paar Minuten vor, bevor du sie zu den Macaroni and Cheese gibst. Alternativ verwende eine gefrorene Gemüsemischung. Hier sind die Zutaten oft schon kurz vorgekocht.

Welchen Käse soll ich für Mac and Cheese verwenden?

Im Gegensatz zu unserem Makkaroni- oder Nudelauflauf, bei dem die Nudeln in einer Sahnesoße serviert und mit Käse nur überbacken werden, wird der Käse für die Mac and Cheese mit der Soße verschmolzen.

Wichtig für cremige Mac and Cheese ist, dass das Schmelzverhalten des Käses dafür sorgt, dass sich eine Einheit mit den Makkaroni und den anderen Bestandteilen der Soße bildet. Wie sich ein Käse beim Erwärmen verhält, hängt u.a. vom Wassergehalt, vom Fettgehalt und vom Alter des Käses ab.

Für unsere Rezepte haben wir verschiedene Käsesorten eingesetzt, die wir dir kurz vorstellen wollen.

KäsesorteGeschmack
Goudamild-buttrig im Geschmack, mit steigendem Alter würziger
CheddarHartkäse mit mildem bis würzig-nussigem Geschmack, die Geschmacksintensität ist abhängig vom Alter
ParmesanHartkäse mit kräftiger Geschmack
Emmentalerje nach Reifegrad mild, nussig und süßlich bis zu würzig
Butterkäsemild-buttrig im Geschmack
Mozzarellamild und milchig im Geschmack
Käseempfehlungen für Mac and Cheese

Setzte sie unbedingt gerieben ein, damit sich der Käse schneller mit den anderen Zutaten verbindet.

Es ist hauptsächlich der Käse, der den Geschmack von Mac and Cheese beeinflusst. Entscheide dich deshalb für die Käsesorte, die dir schmeckt.

Mit knuspriger Decke: Mac and Cheese

Zubereitung in Topf, Pfanne und Ofen

Auf dieser Seite stellen wir dir unser vielfach erprobtes und bewährtes Rezept für Mac and Cheese vor, das du bequem in der Küche zubereiten kannst. Für die Nudeln wird in einem ersten Schritt eine Mehlschwitze vorbereitet, aus der dann die Soße wird. Dann werden die Makkaroni mit der Soße und dem Käse gemischt. Zum Schluss wird alles mit einer Kruste aus Semmelbröseln und Knoblauch in einer Pfanne oder Auflaufform überbacken. 

Weitere Rezept-Ideen für Mac and Cheese

Mac and Cheese einfach und schnell aus dem Dutch Oven

Beim Anblick eines Dutch Oven muss ich immer an Westen-Filme denken, bei denen diese Feuertöpfe aus Gusseisen an den Planwaagen hängen. Was passt also besser zu einem uramerikanischen Essen? Die Zubereitung darin gelingt ganz einfach. So wird Mac and Cheese zur schnellen One Pot Pasta.

Mac and Cheese mit Pulled Pork

Das sahnige Mac and Cheese mit dem rauchig saftigen Pulled Pork ist eine Kombination, die geschmacklich überzeugt. Das Rezept wird in amerikanischen Sendungen, in denen es um BBQ geht, immer wieder vorgestellt. Unser Rezept zeigt dir, wie du diese gelungene Kombination selbst kochst.

Moink Balls mit Mac and Cheese

Die Bezeichung “Moink Ball“ setzt sich aus Geräuschen zusammen, die die Tiere von sich geben, aus deren Fleisch das Fingerfood hergestellt wird. Einfacher ausgedrückt: Das M stammt vom „Muh“ der Rinder, die das Hackfleisch liefern, das „Oink“ von den Schweinen, von denen der Bacon stammt. Besonders lecker werden die Moink Balls, wenn du sie mit Mac and Cheese füllst.

Hot Dogs mit Mac and Cheese

Mac and Cheese ist nicht nur eine gelungene Hauptspeise oder Beilage, du kannst sie auch als Zutat für andere amerikanische Klassiker verwenden. Wie wäre es z.B. mit unserem beliebten Mac and Cheese Hot Dog?

Mac and Cheese: Was passt noch dazu?

  • Quesadilla sind die beliebten Tortilla-Wraps, die mit Käse gefüllt sind. Damit sich Mac and Cheese bestens qualifiziert, um als Füllung für Quesadilla zu dienen. Ergänze die Füllung ggf. mit Fleisch und Grillgemüse.
  • In Europa gibt man auf frische Pommes frites gerne Ketchup und Majo. In Kanada veredelt man die beliebten Kartoffelstäbchen mit Bratensoße (Poutine). Aber wie wäre es stattdessen mit einem großen Löffel Mac and Cheese? Verbinde beide Zutaten auf der Gabel und steck sie dir in den Mund. Du wirst sehen, dass passt!
  • Pizza lässt sich mit so gut wie allem belegen, was aus der Küche kommt. Auch Mac and Cheese gehört dazu. Verteil sie als Grundlage auf dem Boden und ergänze die käsigen Makkaroni mit Gemüse und Bacon. Ein Traum!
  • Wenn du deine Mac and Cheese klassisch als Auflauf servieren willst, dann passt ein Blattsalat perfekt zu den gehaltvollen Käse-Makkaroni. Wähle am besten eine Mischung verschiedener Blattsalate. Ein paar kleine Tomaten machen den Salat als Begleiter perfekt.

Mac and Cheese wieder aufwärmen

Der amerikanische Nudelauflauf lässt sich problemlos nach 1-2 Tagen wieder aufwärmen, wenn du ihn zwischendurch gut abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt hast. Gibt zu den Mac and Cheese ggf. einen Schuss zusätzlich Sahne, damit der Auflauf erneut schön cremig auf den Teller kommt.

Mac and Cheese einfrieren

Wie andere Nudelaufläufe auch, kannst du Reste von Mac and Cheese einfrieren, um es haltbarer zu machen. Verwende dazu eine geeignet Frischhaltedose aus Kunststoff oder Glas.

Mac and Cheese aus Oven und Pfanne
cremiges Mac and cheese

Mac and Cheese

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde
Portionen4 Personen

Zutaten

  • 500 g Makkaroni oder Hörnchen-Nudeln
  • Salz für das Nudelwasser
  • 200 g Gouda
  • 300 g Cheddar-Käse
  • 400 ml Milch
  • 40 g Mehl
  • 60 g Butter für die Mehlschwitze
  • 200 ml Sahne
  • 2 el Worcestershire Sauce
  • Pfeffer
  • 1 tl Salz für Käse-Mehlschwitze-Mischung
  • 2 Chili Schärfegrad nach belieben
  • 60 g Butter für die Kruste
  • 100 g Paniermehl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Basilikum oder Petersilie, frisch

Anleitungen

  • Schneide die Chilis und den Knoblauch in feine Scheiben. Reibe den Käse in feine Streifen, wenn du ihn im Stück gekauft hast.
  • Lass die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, bis sie vollständig flüssig ist und die Bläschen verschwunden sind. Überhitze die Butter dabei nicht. Reduziere die Hitze nach dem Schmelzen und gib einen Esslöffel Mehl zu der Butter. Verrühre das Mehl mit einem Schneebesen und gib den nächsten Löffel Mehl dazu. Verfahre auf diese Weise weiter, bis sich das Mehl vollständig im Topf befindet.
  • Gib nun die Milch, die Sahne, die Worcestershire Sauce und den Pfeffer in den Topf und rühre dabei gründlich um. Wenn dabei kleine Klümpchen entstehen, ist das kein Grund zur Besorgnis. Sie verschwinden innerhalb der nächsten 10 Minuten, in denen die Mehlschwitze ganz leicht vor sich hin köchelt. Stelle deinen Herd dabei auf eine niedrige Stufe ein. Rühe die zähe Masse immer wieder intensiv um, sonst brennt sie am Boden sehr leicht an.
    Mehlschwitze für Mac and cheese
  • Gib die Chili-Stücke zu der Mehlschwitze und lass sie weiter bei sehr niedriger Hitze köcheln. Koche die Makkaroni in Salzwasser "al dente". Sie sollten unbedingt bissfest bleiben, da sie bei der weiteren Verarbeitung nachgaren.
    Mehlschwitze für Mac and cheese
  • Gieße die Makkaroni ab und führe sie sofort mit dem geriebenen Käse, dem Salz und der heißen Mehlschwitze in einer großen Schüssel zusammen. Rühe deine Mac and Cheese sehr gründlich um, bis sich alle Zutaten gemischt haben. Verteile die Masse in Auflaufformen oder eine Pfanne.
    Mac and cheese in der Auflaufform
  • Der Käse schmilzt durch die Hitze der Mehlschwitze und der Nudeln.
    Mac and cheese
  • Verflüssige in einer Pfanne die Butter für die Kruste bei mittlerer Hitze. Streue das Paniermehl in die flüssige Butter. Rühe die Mischung so lange um, bis die Farbe des Paniermehls dunkler geworden ist. Gib den Knoblauch in die Pfanne und hebe ihn unter.
    Die Kruste für Mac and cheese
  • Verteile die Butter-Brösel-Mischung auf den Mac and Cheese.
    Die Kruste für Mac and cheese
  • Backe die Auflaufformen im Backofen mit Ober- und Unterhitze oder auf dem Grill in einem Bereich mit indirekter Hitze bei ca. 180°C für 30 Minuten.
    Mac and cheese in der Auflaufform
  • Serviere dein Mac and Cheese z.B. mit Brot und Salat. Basilikum oder Petersilie fügen deinem Mac and Cheese eine weitere passende Geschmacksnote hinzu.
    Mac and Cheese in der Pfanne