Mac and Cheese

cremiges Mac and cheese

Cremiger Mac and Cheese Auflauf

Die letzte Woche war anstrengend! Es ist erstaunlich, wie schnell der Stress von einem abfällt, wenn man das hier vorgestellte “Macaroni and Cheese” (kurz “Mac and Cheese”) genießt. Mit jedem Bissen wird man entspannter und spürt, wie die Laune besser wird. Sicher liegt das an der cremigen Konsistenz und dem umwerfenden Geschmack. Es sind Kalorien die sich lohnen, wenn man nicht gerade eine Diät damit unterbricht. Aber Vorsicht, beim Anzeichen erster Sättigung sollte man aufhören, sonst verschlechtert sich die Laune wegen Magenbeschwerden schon bald wieder.

Die Zutaten für Dein Mac and Cheese

Mac & Cheese ist Essen für die Seele

Macaroni and Cheese sind ein typisch Essen aus den USA. Mütter und Vater servieren es gerne ihren Kindern nach der Schule. Es gehört aber auch auf fast jede Speisekarte amerikanischer Restaurants. Auch bei einem BBQ wird es gerne aus Beilage oder Vorspeise geereicht.
Es ist der Inbegriff des “Soul Food”, weil für viele Menschen wohlige Kindheitserinnerungen mit “Mac & Cheese” verbunden sind. Bei uns gibt es mit dem Makkaroniauflauf ein ähnliches Essen, das aber nicht ganz so populär ist.

Rezept mit Inspiration und Inovation

Auf der Suche nach “Mac & Cheese”-Rezepten eröffnen sich besonders viele Möglichkeiten. Jamie Oliver z.B. hat ein tolles Rezept für diesen englisch-amerikanischen Klassiker veröffentlicht. Allein Chefkoch.de bietet 27 zusätzliche Rezepte. Von allen habe ich mir die besten Ideen zusammengestellt und mein “Mac and Cheese” entworfen. Die Zubereitung ist einfach und schnell erledigt. Das Ergebnis dank der knusprigen Schicht aus Paniermehl, Butter und Knoblauch etwas besonderes.

Mit knuspriger Decke: Mac and Cheese
cremiges Mac and cheese

Mac and Cheese

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde
Portionen4 Personen

Zutaten

  • 500 g Makkaroni oder Hörnchen-Nudeln
  • Salz für das Nudelwasser
  • 200 g Gouda
  • 300 g Cheddar-Käse
  • 400 ml Milch
  • 40 g Mehl
  • 60 g Butter für die Mehlschwitze
  • 200 ml Sahne
  • 2 el Worcestershire Sauce
  • Pfeffer
  • 1 tl Salz für Käse-Mehlschwitze-Mischung
  • 2 Chili Schärfegrad nach belieben
  • 60 g Butter für die Kruste
  • 100 g Paniermehl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Basilikum frisch

Anleitungen

  • Schneide die Chilis und den Knoblauch in feine Scheiben. Reibe den Käse in feine Streifen, wenn du ihn im Stück gekauft hast.
  • Lass die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, bis sie vollständig flüssig ist und die Bläschen verschwunden sind. Überhitze die Butter dabei nicht. Reduziere die Hitze nach dem Schmelzen und gib einen Esslöffel Mehl zu der Butter. Verrühre das Mehl mit einem Schneebesen und gib den nächsten Löffel Mehl dazu. Verfahre auf diese Weise weiter, bis sich das Mehl vollständig im Topf befindet.
  • Gib nun die Milch, die Sahne, die Worcestershire Sauce und den Pfeffer in den Topf und rühre dabei gründlich um. Wenn dabei kleine Klümpchen entstehen, ist das kein Grund zur Besorgnis. Sie verschwinden innerhalb der nächsten 10 Minuten, in denen die Mehlschwitze ganz leicht vor sich hin köchelt. Stelle deinen Herd dabei auf eine niedrige Stufe ein. Rühe die zähe Masse immer wieder intensiv um, sonst brennt sie am Boden sehr leicht an.
    Mehlschwitze für Mac and cheese
  • Gib die Chili-Stücke zu der Mehlschwitze und lass sie weiter bei sehr niedriger Hitze köcheln. Koche die Nudeln in Salzwasser "al dente". Sie sollten unbedingt bissfest bleiben, da sie bei der weiteren Verarbeitung nachgaren.
    Mehlschwitze für Mac and cheese
  • Gieße die Nudeln ab und führe sie sofort mit dem geriebenen Käse, dem Salz und der heißen Mehlschwitze in einer großen Schüssel zusammen. Rühe deine Mac and Cheese sehr gründlich um, bis sich alle Zutaten gemischt haben. Verteile die Masse in Auflaufformen oder einem Dutch Oven.
    Mac and cheese in der Auflaufform
  • Der Käse schmilzt durch die Hitze der Mehlschwitze und der Nudeln.
    Mac and cheese
  • Verflüssige in einer Pfanne die Butter für die Kruste bei mittlerer Hitze. Streue das Paniermehl in die flüssige Butter. Rühe die Mischung so lange um, bis die Farbe des Paniermehls dunkler geworden ist. Gib den Knoblauch in die Pfanne und hebe ihn unter.
    Die Kruste für Mac and cheese
  • Verteile die Butter-Brösel-Mischung auf den Mac and Cheese.
    Die Kruste für Mac and cheese
  • Backe die Auflaufformen im Backofen mit Ober- und Unterhitze oder auf dem Grill in einem Bereich mit indirekter Hitze bei ca. 180°C für 30 Minuten.
    Mac and cheese in der Auflaufform
  • Serviere dein Mac and Cheese z.B. mit Brot und Salat. Basilikum fügt Mac and Cheese eine weitere passende Geschmacksnote hinzu.
    Mac and cheese in der Auflaufform