Vegetarische Pulled Jackfruit Burritos

Jackfruit Burritos

Essen ist Vielfalt

Die Auswahl an Lebensmitteln, Zubereitungsmethoden und Rezepten ist heute bunt und vielfältig. Beim Biss in diesen sahnig saftigen “Pulled Jackfruit Burrito” erlebt du ein Glücksgefühl und verzichtest gleichzeitig auf Fleisch. Das tut auch passionierten Fleischfans gut. Probiere dieses Rezept aus, egal ob du dich vegan, vegetarisch oder mit Fleisch ernährst, es lohnt sich!

"Du sollst dich nicht gesund ernähren, weil es sein muss, sondern weil es schmeckt!"
Jamie Oliver
Füllung für leckere Jackfruit Burritos

Der Jackfruchtbaum

Der Jackfruchtbaum ist in Indien beheimatet und wird überall dort kultiviert, wo es tropisch warm und feucht ist. Auch mit höheren Lagen kommt “Artocarpus heterophyllus” klar.
Für die herzhafte Küche werden die noch unreifen Früchte verwendet. In diesem Zustand ist der Geschmack leicht säuerlich und erinnert vom Aussehen und Geschmack an eingelegte Artischocken. Allerdings ist der Geschmack deutlich weniger intensiv. Mit fortschreitender Reife wird das Fruchtfleisch süßer und kann wie Obst gegessen werden.
Die Früchte des Jackfruchtbaums können einen Meter groß und bis zu 30 kg schwer werden. Man sollte also nicht versuchen, im Supermarkt eine ganze Jackfrucht (englisch Jackfruit) zu kaufen. Als frische Frucht habe ich sie erst einmal im Berliner KaDeWe gesehen. Bei uns werden die Früchte gewöhnlich in Salzlacke eingelegt oder süß in Konservendosen angeboten.

Wo bekomme ich die Jackfruit?

Leider ist die Jackfruit auch in Dosen noch eher selten in deutschen Supermärkten verfügbar. In sehr großen Lebensmittelabteilungen der Kaufhäuser und in Asia-Läden findet man sie aber. Achtung, überprüft vor dem Kauf, ob es sich um “(Young) Jackfruit in Brine”, also um die unreifen Stücken in Salzlacke handelt. Auch die reifen süßen Früchte werden in Dosen angeboten, allerdings sind diese für herzhafte Gerichte ungeeignet. Ich habe die Jackfrucht für dieses Rezept ganz unkompliziert bei Amazon bestellt.
So oder so, die Jackfrucht muss importiert werden, bietet also nicht die Vorteile einer regionalen Zutat.

Jackfrucht Stücke
Stücke der jungen Jackfrucht

Fleischersatz?

In unseren Breiten ist die Jackfruit als “Fleischersatz” bekannt geworden. Das liegt daran, dass sich ein Teil des Fruchtfleisches leicht zupfen lässt und dadurch an Pulled Pork oder Pulled Chicken erinnert. Beim Essen ist das “Mundgefühl” dem vom Hühnchen sehr ähnlich. Ich möchte die Jackfrucht trotzdem eher als etwas eigenständiges sehen und nicht als Ersatz. Sie ist eine Ergänzung, die viele Zubereitungsmöglichkeiten zulässt, da man sie ganz unterschiedlich würzen kann.

Vegan oder vegetarisch

Neben der geschmacksintensiven Kokosmilch habe ich in die Füllung einen guten Löffel Crème fraîche gegeben. Das enthaltene Fett verstärkt den exotischen Geschmack und macht sie cremiger. Nur sind die Burritos dann natürlich nicht mehr vegan, sondern vegetarisch. Wer das nicht möchte, ersetzt das Crème fraîche durch Kokosfett.

Exotischer Geschmack

Zu dem Kokos kommen Ingwer, Mais und Chilis. Die meisten Chilis die in unseren Supermärkten angeboten werden, sind nur leicht- oder mittel-scharf. Das reicht für den Jackfruit Burrito aus.
Gewürzt habe ich die Füllung für die Burritos mit Zitronengras, dass man in den meisten großen Supermärkten erwerben kann. Die ebenfalls eingesetzten gemahlenen Limettenblätter bekommt ihr bei stayspiced.com – den Gewürzexperten als Österreich.
Zu den Burritos mit gezupfter Jackfrucht passt eine süße Chilisauce und eine fruchtige Sauce mit Mango. Beide gibt es fertig im Supermarkt zu kaufen.

Der “Pulled Jackfruit Burrito” mit Kokos, Ingwer und Chili

Wir haben für diesen Artikel keine finanzielle Unterstützung bekommen und verwenden nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind. Wir bedanken uns aber bei der Firma Stayspiced.com * für das kostenlose Produktmuster, daher kennzeichnen wir diesen Beitrag als Anzeige/Werbung.

Jackfruit aus dem Dutch Oven

Die unreife Jackfrucht muss eine ganze Weile kochen, bevor sie weich wird und dann so zerfällt, dass das Ergebnis an Pulled Pork oder Pulled Chicken erinnert. Aus diesem Grund eignet sich der Dutch Oven aus Gusseisen sehr gut für die Zubereitung. Er speichert die Wärme lange und gibt sie gleichmäßig an die köchelnde Burrito-Füllung ab. Aber auch ein normaler Kochtopf der auf einem Herd steht, ist geeignet.

Jackfruit Burritos

Jackfruit Burritos

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit45 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde
Portionen4 Personen

Zutaten

  • 600 g Jackfruit in Salzlake (brine) aus der Dose
  • 8 Tortilla-Warps
  • 400 g Kokosmilch mit Fett, aus der Dose
  • 100 g Crème fraîche gegen Kokosfett ersetzen, wenn der Burrito vegan bleiben soll
  • 250 g Mais
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 2 el gemahlene Limettenblätter
  • 1 Stück Ingwer daumendick
  • 3 Chilis Schärfe nach Geschmack
  • süße Chili-Sauce
  • Mango-Sauce
  • 1 el Saucenbinder
  • Salz

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

  • Schüttet die Jackfruit aus der Dose in ein Sieb und lasst die Stücken abtropfen.
    Jackfruit
  • Schneidet die Stücken der Jackfruit am Übergang zwischen dem weichem und festem Teil des Fruchtfleisches auseinander.
    Jackfruit in Stücken
  • Der weiche Teil lässt sich leicht zupfen. Schneidet den härteren Teil in feine Streifen.
    Pulled Jackfruit
  • Alternativ könnt ihr auch die ganzen Stücken der Jackfruit in feine Streifen schneiden. Sie zerfallen dann beim Kochen. Schält außerdem den Ingwer und schneidet ihn in feine Streifen.
    Jackfruit zerkleinert
  • Schneidet die Frühlingszwiebeln, die Chilis und das Zitronengras in Ringe. Füllt das Zitronengras in einen Teebeutel und knotet diesen zu. Auf diese Weise lassen sich die harten Ringe nach dem Kochen leichter aus dem Essen entfernen.
    Zitronengras
  • Gebe die Jackfruit, den Ingwer, die Kokosmilch mit dem Fett, die Chilis, den Mais, das Crème fraîche (optional) und den Beutel mit dem Zitronengras in einen großen Topf (z.B. in einen Dutch Oven aus Gusseisen).
    Jackfruit im Dutch Oven
  • Lass den Inhalt für 45-60 Minuten leicht kochen und rührt alles gelegentlich um. In dieser Zeit wird die Jackfruit weich und zerfällt. Kurz vor dem Ende der Kochzeit entfernt den Beutel mit dem Zitronengras und gebt die Frühlingszwiebeln sowie den Saucenbinder zu. Lasst den Inhalt noch einmal aufkochen. Am Ende sollte die Füllung weich und gebunden sein.
    Pulled Jackfruit im Dutch Oven
  • Schmecke die Füllung für den Jackfruit Burrito mit Salz ab. Verteile etwas von der Füllung auf dem Tortilla-Warp, wie es auf dem Foto zu sehen ist.
    Jackfruit Burritos falten
  • Klappe die Seiten des Wraps ein...
    Jackfruit Burritos falten
  • ...und umschließe die Füllung, indem du den Fladen rollst.
    Jackfruit Burritos falten
  • Grille den Jackfruit Burrito auf einem Grill oder einer Grillpfanne kurz an, damit der Tortilla-Warp aufbackt. Wenn er nur kurz sehr heiß gegrillt wird, erhält er ein schönes Muster und wird leicht knusprig, ohne trocken zu werden. Serviere die Jackfrucht Burritos mit den beiden Saucen.
    Jackfruit Burritos mit Sauce
Jackfruit Burritos

Mehr Street-Food?

Hot Dog Variationen

4 genial einfache Hot Dog-Rezepte

Hotdog-Ideen Ich bin kein großer Fan von Brühwürstchen. Wenn man ...
Weiterlesen …
Chili Cheese Fries

Chili Cheese Fries: Unwiderstehliche Fritten mit Chili und Käse

Rezept für Chili Cheese Fries Du hast noch keine Ahnung, ...
Weiterlesen …
Donut-Burger

Der Donut-Burger: herzhaft süße Versuchung

Alles auf einmal: Der Donut-Burger aus Amerika Der Kombination aus ...
Weiterlesen …
Choripan mit Chorizo und Chimichurri

Choripán – das vielleicht einfachste Grillrezept der Welt

Choripán aus Argentinien Mir macht es immer wieder Spaß, aufwendige ...
Weiterlesen …