Der Snyder’s-Burger

Brezeln für einen besonderen Burger

Wer schon einmal in einem amerikanischen Supermarkt war, wird bemerkt haben, dass die Regale mit den herzhaften Knabbereien länger sind, als bei uns so mancher Laden selbst. Die Auswahl in den USA und auch in England ist viel größer als bei uns. Die in Pennsylvania beheimatet Firma “Snyder’s of Hanover” ist einer der Hersteller, die ihre Produkte zum Glück auch bei uns in Deutschland anbieten und damit für etwas Abwechslung im Knabber-Regal sorgen. Die sogenannten “pretzel pieces” sind in Stücke zerbrochene Brezeln, die mit verschiedenen Gewürzen aromatisiert worden sind. Hier habe ich bisher die Geschmacksrichtungen “Mustard & Onion”, “Jalapeno” und “Cheddar Cheese” gesehen. Diese leckeren Brezelstücke sind eine wahre Geschmackexplosion. Sie eignen sich deshalb auch ganz hervorragend für einen Hamburger.

Wir haben für diesen Artikel keine finanzielle Unterstützung bekommen und verwenden nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind. Alle Produkte wurden selbst bezahlt, ansonsten wird dies in unseren Beiträgen und Rezepten kenntlich gemacht.

Made in the USA

Für den  hier vorgestellten Burger habe ich die Salzbrezelstücke noch weiter zerkleinert, unter das Hackfleisch gemischt und die Patties damit paniert. Danach werden die Hackfleischscheiben im Rauch indirekt gegart. Dafür eignet sich neben einem Smoker auch ein Gas- oder Holzkohlegrill.  Auf den Rauch kann man natürlich verzichten. Die indirekte Zubereitung bei Temperaturen um 110°C hingegen ist sehr wichtig, damit die Brezelstücke sich mit dem Fleisch verbinden und nicht verbrennen. Auf diese Weise sorgt die Brezel-Panade für eine knusprige Hülle, während die Patties innen saftig und würzig bleiben.

Die Produkte von Snyder’s of Hanover gibt es sowohl in den “Knabberabteilungen” großer Verbrauchermärkten wie z.B. Real und Edeka, als auch in Form von temporären Angeboten bei Discoundern wie z.B. Netto Marken-Discount.

Der Snyder's-Burger

Rezept drucken
GerichtHauptgang
KeywordRind
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit2 Stunden
Portionen6 Burger

Zutaten

für die Buns

  • 180 ml Milch 3,5% oder 1,5%
  • 40 g Butter
  • 330 g Mehl Type 550
  • 5 g Salz
  • 15 g Zucker
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Ei
  • Sesamkörner schwarz oder weiss oder beides

für den Burger

  • 800 g Hackfleisch vom Rind
  • 125 g Snyder's of Hanover Jalapeno eine Tüte
  • 125 g Snyder's of Hanover Honey Mustard und Onion eine Tüte
  • 2 Tomaten
  • Eisbergsalat
  • rosa Pfefferbeeren
  • Jalapeno in Scheiben aus dem Glas
  • BBQ-Sauce

für die Senf-Honig-Sauce

  • 3 el Sylter Salatfrische (Salatdressing)
  • 2 el Honig
  • 2 el Süßer Senf

Anleitungen

Burger-Buns

  • Zunächst die Milch mit dem Zucker und der Butter leicht erwärmen (um 30 Grad). Die Butter muss vollständig geschmolzen sein. Das Ei verquirlen.
  • Etwa die Hälfte des Mehls, das Salz und die die zerbröselte Hefe in eine Rührschüssel geben, die erwärmte Flüssigkeit dazugeben und alles gut verkneten.
  • Nach und nach gibt man nun das restliche Mehl und die HÄLFTE des Eis hinzu, während der Teig weiter geknetet wird. Schon nach etwa 5-8 Minuten hat er die gewünschte Konsistenz. Um den Teig zu formen muss man ggf. etwas zusätzliches Mehl verwenden, da er recht klebrig ist.
  • Aus dem Teig gleichgroße Kugeln formen (ca. 100 g pro Bun), diese auf ein Backblech (Backpapier nicht vergessen) legen und ca. eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Da sich die Buns in dieser halben Stunde und beim Backen stark ausdehnen, sollte man die Buns mit viel Abstand zueinander auf das Blech legen.
  • Jetzt die Buns mit dem restlichen Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  • Anschließend die Brötchen bei 220 Grad im vorgeheizten Ofen (KEINE UMLUFT) für ca. 10 - 12 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Vorsicht, durch das Ei werden die Brötchen schnell dunkel.

Burger-Sauce

  • Die Sylter Salatfrische, den süßen Senf und den Honig mischen, bis eine Sauce entstanden ist.

Patties

  • Die Snyder's of Hanover Pretzel Pieces in einem Mixer zerkleinern, bis die Stücken ungefähr die Größe haben, die auf dem Fotos zu sehen ist (in der Schüssel zerkleinert, darunter original). Es ist kein Problem, wenn sich verschieden große Stücken in der Mischung befinden.
  • Das Hackfleisch mit der Hälfte der Brezelstücken mischen. Es ist kein weiteres Salz oder andere Gewürze erforderlich, da die "Snyder’s of Hanover Brezeln" genug davon mitbringen.
  • Aus der Mischung 6 Patties formen und mit der anderen Hälfte der zerkleinerten Brezeln panieren.
  • Die Patties bei 110°C in die indirekte Zone eines Gasgrills oder Smokers legen und 1,5 Stunden im Rauch garen lassen, bis sie innen eine Temperatur von 80°C haben. In den letzten 20 Minuten die Buns mit auf den Grill / Smoker legen um sie aufzuwärmen.

Burgerbau1

  • Die Buns aufschneiden und beiden Schnittflächen mit der Senf-Honig-Sauce bestreichen. Die Sauce mit den rosa Pfefferbeeren bestreuen. Den Deckel des Burgers mit den Jalapeno-Scheiben belegen. Auf den Boden des Burgers das Patty platzieren.
  • Mit einer Scheibe Tomate belegen, mit ein paar rosa Pfefferbeeren bestreuen und etwas von dem Eisbergsalat auflegen.

Burgerbau 2

  • Die Buns aufschneiden und den Boden mit Eisbergsalat belegen. Darauf das Burger-Patty legen und mit BBQ-Sauce bestreichen. Den Hamburger mit ein paar rosa Pfefferbeeren bestreuen.
  • Auf den Deckel Tomatenscheiben legen und auch diese mit ein paar rosa Pfefferbeeren bestreuen.

Unsere besten Burger:

Perfekte Burger und Hamburger grillen

Ein einfacher Grill reicht für perfekte Hamburger aus Meinen ersten ...
Weiterlesen …
Donut-Burger

Der Donut-Burger: herzhaft süße Versuchung

Alles auf einmal: Der Donut-Burger aus Amerika Der Kombination aus ...
Weiterlesen …
Hamburger Stay Spiced!

Geräucherte Hamburger

BBQ-Hambuger mit Rauchnote Hamburger kann man auf verschiedene Weise zubereiten ...
Weiterlesen …
Patty unter der Burgerglocke

Hamburger von der Feuerplatte

Dreamteam Burger und Feuerplatte Hamburger von der Feuerplatte sind ganz ...
Weiterlesen …
Wird geladen...