Geräucherte Hamburger

Hamburger Stay Spiced!

BBQ-Hambuger mit Rauchnote

Hamburger kann man auf verschiedene Weise zubereiten. Meist werden die Burger Patties (Hackfleischscheiben) auf einer Grillplatte sehr heiß angebraten oder auf dem Rost gegrillt. Eine leckere alternative Zubereitung möchten wir euch heute vorstellen, nämlich das Räuchern der Bestandteile für den Hamburger in einem Bereich mit mittlerer indirekter Hitze. Dabei nehmen alle Teile des Hamburgers einen leichten Rauchgeschmack an – das Hackfleisch, die Brötchen, die Zwiebeln und der Käse. So bekommt ihr einen geräucherten Hamburger, der nach BBQ und Feuer schmeckt.

Die Burger-Patties garen im Rauch

Das schonende Garen der Burger-Patties im Rauch bietet außerdem den Vorteil, dass eine auf die Patties gebrachte Panade nicht verbrennt, sondern erhalten bleibt. Für die Panade wird Panko (asiatisches Paniermehl) mit eurer Lieblings-Gewürzmischung gemischt. Das ergibt eine geschmacksintensive Knusperhülle auf den Patties. Eine weitere handvoll von dem Pankomehl im Hackfleisch sorgt für einen interessanten Crunch.
Wir haben uns in diesem Fall für die Gewürzmischung Pulled Pork und Bruschetta grüne Olive von Stay Spiced! entschieden.

Zum Garen der Patties hat sich eine indirekte Zone mit einer Temperatur von 110°C als perfekt geeignet erwiesen. Bei dieser Temperatur läuft nur sehr wenig Fett aus den Patties, das Fleisch bleibt besonders saftig.

Hamburger aus dem Rauch

Räucher kann man auf verschiedene Arten. Auf einem Gasgrill verwendeten man dazu eine Räucherbox, die in den Garraum oder auf die Abdeckungen der Brenner gestellt wird:

Auf einem Kugelgrill werden die Holzstücken auf die Glut der Kohle gelegt und danach die Sauerstoffzufuhr mit Hilfe des Deckels eingeschränkt. So werden Flammen unterdrückt und die Rauchentwicklung gefördert. An dieser Stelle erfährst du mehr zum Thema “Räuchern mit dem Grill”.

Weihnachtsmarkt-Pfanne
Der Pellet Smoker im Einsatz

Richtige Räucher-Spezialisten sind Smoker, die in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind. Bei den klassischen Modellen sorgt ein Holzfeuer in einer Brennkammer für den nötigen Rauch. Bei Pellet Smokern läuft das Räuchern weitgehend automatisiert ab.

geräucherte Hamburger

Die abgebildeten Gewürzmischungen und die Sauce sind kostenlos zur Verfügung gestellt Produktmuster. Wir haben keine weiteren Vorteile für diesen Beitrag erhalten.

Die Brötchen (Buns) für die geräucherten Hamburger gibt es in einer leckere Auswahl im Supermarkt zu kaufen. Dazu gehören z.B. Brioche-, Ciabatta- oder Craft-Buns. Wer die Brötchen für die Hamburger lieber selbst backen möchte, findet hier ein Rezept.

Das Fleisch für die Patties ist eine Mischung aus Rind und Schwein. Der Anteil des Rindfleisches überwiegt, da dieses Fleischsorte aromatischer ist. Das Fleisch vom Schwein sorgt für eine Erhöhung des Fettgehaltes. So werden die Hamburger saftiger.

Hamburger Stay Spiced!

Geräucherte Hamburger

Rezept drucken
GerichtHauptgang
KeywordRind, Schwein
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit2 Stunden
Portionen7 Burger

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch vom Rind
  • 500 g Hackfleisch halb und halb
  • 7 Burger-Buns
  • 7 Scheiben Käse
  • 40 g Panko-Paniermehl für die Patties
  • 40 g Panko-Paniermehl für die Panade
  • 1 Romana Salatherz
  • 7 Tomaten
  • 4 rote Zwiebeln
  • 2 el Gewürzmischung zum Mischen mit dem Fleisch
  • 4 el Gewürzmischung für die Panade
  • 7 el BBQ-Sauce nach Wahl
  • 1 tl Salz
  • 2 el Sonnenblumenöl
Warenkorb erstellen

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

Hamburger räuchern

  • Knete die zwei Sorten Hackfleisch, das Salz, das Panko-Paniermehl und die Gewürzmischung für die Patties, bis sich alle Zutaten gleichmäßig verteilt haben.
    Hackfleisch für Hamburger
  • Mische und zerkleinere die Gewürzmischung und das Panko-Paniermehl für die Panade. Dafür eignet sich ein Mixer oder ein Mörser. Forme je 150 g der Hackfleischmasse zu einem Burger-Patty.
    Hamburger Patties
  • Paniere die Burger-Patties mit der Panade.
    Patties würzen
  • Richte auf einem Grill oder Smoker eine indirekte Zone mit ca.110°C ein und lege die Patties auf den Rost.
    Hamburger Patties
  • Schäle die Zwiebeln und schneide sie in Ringe. Vermische sie mit dem Sonnenblumenöl.
    Zwiebeln für die Hamburger
  • Räuchere die Burger-Patties und die Zwiebeln für ca. 90 Minuten.
    Patties für Hamburger räuchern
  • Lege 10 Minuten vor Ende der Zubereitungszeit den Käse auf die Patties und die Burger-Buns auf den Rost.
    Hamburger auf dem Smoker
  • Nach der Garzeit sind die Patties gar und der Käse zerlaufen.
    Hamburger auf dem Smoker

Zusammenbau der Hamburger

  • Belege den Boden des Burger-Brötchens mit Blättern des Salats. Platziere darauf das geräucherte Patty mit dem Käse. Gebe von der BBQ-Sauce auf das Fleisch.
    Hamburger mit BBQUE Sauce Bacon
  • Wenn die Zwiebeln noch zu viel Biss haben, erhitze sie in einer Pfanne, bis sie weich geworden sind. Belege den geräucherten Hamburger mit den Tomaten und den Zwiebeln.
    Hamburger Stay Spiced!

Mehr interessante Hamburger?

Smashed Burger Patty platt pressen

Smashed Burger: Rezept mit vielen Röstaromen

Smashed Burger: Braten auf dem heißes Eisen Burger selbst zu ...
Weiterlesen …

Perfekte Burger und Hamburger grillen

Ein einfacher Grill reicht für perfekte Hamburger aus Meinen ersten ...
Weiterlesen …
Donut-Burger

Der Donut-Burger: herzhaft süße Versuchung

Alles auf einmal: Der Donut-Burger aus Amerika Der Kombination aus ...
Weiterlesen …
Hamburger Stay Spiced!

Geräucherte Hamburger

BBQ-Hambuger mit Rauchnote Hamburger kann man auf verschiedene Weise zubereiten ...
Weiterlesen …
Wird geladen...