Drunken Pasta

Drunken Pasta: Betrunkene Nudel

Ihr seid auf der Suche nach einem ausgefallenen Rezept für den Herbst oder Winter, das voller verschiedener Aromen steckt? Dann könnte das hier etwas sein, das passt.

Bei diesem Rezept werden die Nudeln in einer Mischung aus Wasser und Rotwein gekocht. Dabei nimmt die Pasta eine Rotweinnote an und färbt sich rötlich. Allerdings – so tief rot bis violett wie die Pasta auf manchen Fotos dargestellt wird, die man im Internet findet, werden die Nudeln nicht. Ich nehme an, dass in diesen Fällen mit dem Saft von Rote Bete oder Bildbearbeitung nachgeholfen wurde. Es sollte ein trockener Rotwein mit intensiver Farbe zum Einsatz kommen, der auch ein guter Begleiter zum Essen ist. Es muss nicht die teuerste Flasche sein, es lohnt sich aber, einen Rotwein guter Qualität für die Drunken Pasta zu verwenden. Damit das Gericht nicht zu trocken wird, kommt gebundener Rinderfond zu der Pasta. Der Geschmack nach Rotwein ergänzt sich mit den Aromen des Gemüses, gerösteter Mandel, ein wenig Knoblauch und zartem Rindfleisch.

Pasta aus Hartweizengrieß

Die Pasta muss zu 100% aus Hartweizengrieß bestehen. Nudeln mit Ei nehmen den Rotwein nicht richtig an. Es ergibt sich dann sowohl optisch uns auch geschmacklich ein unbefriedigendes Ergebnis.

Das Rezept für ein romantisches Dinner zu zweit oder ein Essen mit Freunden.

Drunken Pasta

...mit Rinderfiletstreifen und viel Gemüse
Rezept drucken
GerichtHauptgang
Vorbereitungszeit40 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde 10 Minuten
Portionen6 Portionen

Zutaten

  • 500 g Rindersteaks
  • 750 ml Rotwein trocken
  • 1000 ml Wasser
  • 500 g Spaghetti aus 100% Hartweizengrieß
  • 1 Kopf Brokkoli
  • 3 rote Zwiebeln
  • 7 große Champignons
  • 3 Stück Paprikaschoten
  • 50 g Mandelkerne ganz, mit Schale
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 400 ml Rinderfond
  • 4 tl Speisestärke
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl
  • Sonnenblumenöl

Anleitungen

  • Die Mandeln in einer kleinen Pfanne scharf rösten, bis sie von beiden Seiten Farbe angenommen haben.
  • Die geröstete Mandeln in einer Küchenmaschine hacken und bereitstellen.
  • Die Champignons mit einem Pinsel säubern, aber nicht mit Wasser in Berührung bringen - dies würde dem Geschmack der Pilze schaden. Die Paprika, die Champignons, die Zwiebeln und den Brokkoli in mundgerechte Stücken schneiden. Das Gemüse leicht salzen.
  • Den Rotwein und das Wasser in einen großen Topf geben, salzen und zum Kochen bringen. Die Pasta in die kochende Flüssigkeit geben und 5 Minuten kochen lassen. Sie sind danach natürlich noch nicht gar sondern nur vorgekocht. Die Nudeln abgießen und dabei die Rotweinflüssigkeit auffangen.
  • Die Rindersteaks leicht salzen und auf dem Grill oder in der Pfanne "medium-rare", also bis zu einen Kerntemperatur von 53°C grillen oder braten und bereitstellen.
  • In der gleichen Pfanne sofort im Anschluss erst die Champignons und Zwiebeln anbraten und dann die Paprika zugeben. Alles für wenige Minuten ohne Flüssigkeit braten lassen und leicht salzen.
  • Mit dem Rinderfond eine kleine Kaffeetasse füllen und den Rest in die Pfanne geben. Dann den Broccoli zugeben und den Inhalt der Pfanne für einige Minuten kochen lassen, bis das Gemüse gar, aber noch bissfest ist. In die Kaffeetasse die Stärke geben und die Mischung rühen, bis sie homogen ist. Den Inhalt in die Pfanne geben und umrühren. Die Sauce wird während des Kochens dickflüssiger.
  • In einer zweiten Pfanne Olivenöl erhitzen und den Knoblauch anbraten. Dann die Pasta zugeben und umrühren. Nun so lange von dem Rotweinwasser, das zum Vorkochen der Nudeln verwendet wurde, zugeben, bis die Nudeln keine Flüssigkeit mehr aufnehmen und dabei die Mischung kochen lassen. Bei 500 g Pasta waren das ca. 300 ml der Rotweinflüssigkeit. Die Pasta mit Pfeffer abschmecken.
  • Die Steaks aufschneiden und die Rindfleischstreifen auf dem Essen verteilen. Alles mit den gerösteten und gemahlenen Mandeln bestreuen.
  • Das Gericht schmeckt auch vegetarisch sehr gut.

Lust auf weitere spannende Pasta-Rezepte?

One Pot Pasta mit Citrusfrüchten

6 einfach schnelle “One Pot Pasta”-Rezepte

Was ist One Pot Pasta? Du hast heute so richtig ...
Weiterlesen …
Schweinefilet auf Pasta

Ideen für deinen Grill: Schweinefilet mit Pasta

Leckeres vom Grill ohne viel Aufwand Du bist auf der ...
Weiterlesen …

Pasta von der Plancha mit Kammmuscheln

Pasta auf der Plancha Das Prinzip Nudeln auf einer Plancha ...
Weiterlesen …

Spaghetti alla carbonara

Liebe geht durch den Magen Spaghetti carbonara ist eines der ...
Weiterlesen …
Wird geladen...

Drunken Pasta – das richtige Essen für den Herbst und Winter.