Product-Review: Bosch MUM5 Küchenmaschine

Ein nützlicher Klassiker – die MUM5

Wir haben für diesen Artikel keine finanzielle Unterstützung bekommen und verwenden nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind. Alle Produkte wurden selbst bezahlt, ansonsten wird dies in unseren Beiträgen und Rezepten kenntlich gemacht.

Viele Jahre habe ich ohne Küchenmaschine gekocht und gebacken – mit Überzeugung. Ein Handmixer, ein Pürierstab, ein scharfes Messer und ein Bambusbrett tun es auch. Kurz vor Weihnachten habe ich mich nun doch dazu entschlossen, eine Küchenmaschine zu kaufen. Warum eigentlich? Kein einziges Gericht kann ich jetzt zubereiten, welches ohne diese Maschine nicht möglich gewesen wäre. Es geht um Bequemlichkeit. Es ist leichter, einen Teig mit dieser Küchenmaschine vorzubereiten. Gemüse für einen Salat oder ein Wok-Gericht ist schneller klein geschnitten. Und das senkt die Hemmschwelle, ein Brot zu backen, einen Kuchen in den Ofen zu schieben oder einen frischen Salat auf den Tisch zu stellen. Einfach deshalb, weil einem der stupide Teil der Arbeit abgenommen wird. Auch aufgrund einer Empfehlung habe ich mich für die MUM56S40 Küchenmaschine von Bosch entschieden. Ich bin nicht enttäuscht worden. Man bekommt sehr viel zuverlässige Hilfe für die alltäglichen Aufgaben in der Küche für wenig Geld.

Kein “Schrankhocker”

Bei so einem Gerät ist es wichtig, dass es nicht im Schrank steht. Denn wenn ich die Küchenmaschine erst aus der hintersten Ecke des höchsten Küchenschrankes hervorholen muss, ist ein Teil der Arbeitserleichterung schon wieder aufgehoben und die Hemmschwelle wieder da. So eine Küchenmaschine sollte also nicht zu viel Platz wegnehmen und gefällig aussehen. In beiden Fällen punktet die MUM5 finde ich! Und was kann sie nun alles? Die folgenden Abschnitte sollen das verdeutlichen:

Die MUM5 Küchenmaschine vom Bosch

Rühren

Die wichtigste Übung für eine Küchenmaschine ist das Rühren und hier liegen schon die ersten Stärken. 900W, eine Schüssel aus Edelstahl mit 3,9 Liter Fassungsvermögen und verschiedene Rührwerkszeuge machen die MUM56S40 zu einem kräftigen Allroundtalent. Egal ob Pizzateig, Sahne, Kuchenteig oder Frischkäsecreme, alles wird schnell und zuverlässig verarbeitet. Der Schneebesen rechts sorgt z.B. für steifes Eiweiß und fluffige Sahne. Der Knethacken arbeitet sich problemlos durch Hefeteige. Es bleiben keine Zutaten am Rand der Schüssel kleben. Die Maschine steht dank der Saugnäpfe sicher auf dem Tisch. Der abgebildete Rührbesen mit der Siliconlippe (2. von rechts) gehört allerdings nicht zum Standardzubehör, muss also nachbestellt werden. Er sorgt besonders zuverlässig dafür, dass dünne Teige und Desserts homogen werden und keine Zutat am Rand kleben bleibt. Ich möchte ihn nicht mehr missen und würde ihn gleich mit dazu kaufen.

Nützliches Zubehör: Das Rührwerkzeug

Lust auf fluffige Desserts?

süßer Flammkuchen mit Erdbeeren, Mascarpone und weißer Schokolade

Himmlisch süße Flammkuchen

Jetzt wird es süß: Flammkuchen als Nachtisch Herzhafte Flammkuchen sind ...
Weiterlesen …
Trdelnik Baumstriezel mit Vanilleeis

Rezept für Trdelník: Baumstriezel vom Drehspieß

Trdelník und Baumstriezel aus Prag Wer schon mal in der ...
Weiterlesen …
Croissant-Auflauf

Croissant-Auflauf – schokoladiges Dessert mit Beeren

Der Croissant-Auflauf: wenig Arbeit - viel Geschmack Der Croissant-Auflauf ist ...
Weiterlesen …
Crumble mit Erdbeeren, Schokolade und Rum

Crumble mit Erdbeeren, Schokolade und Rum

Crumble (Streusel) mit allen Extras Aufgrund der Knappheit an Lebensmitteln ...
Weiterlesen …
Wird geladen...

Schneiden

Das für mich wichtigste Zubehörteil ist der Durchlaufschnitzler, der in dem von mir gewählten Set schon mit dabei ist. Zusätzlich habe ich mir noch eine “Pommes frites-Scheibe” und die “Asia-Gemüse-Scheibe” gekauft. Letztere liefert gleichmäßig feine Gemüsestreifen von z.B. Möhren und Zucchini ab -ideal für den Wok. Auch eine Cabanossi habe ich schon in Scheiben geschnitten. Alle Teile sind leicht zu reinigen und der Betrieb ist sicher.

Lust auf Rezepte für den Wok?

Rindfleisch Szechuan Art

Aus dem Wok: Rindfleisch Szechuan Art

Sichuan und Szechuan: Küche und Provinz Bei der Bezeichnung "Szechuan" ...
Weiterlesen …

Erprobte Rezepte für Wok-Gerichte

Rezepte für den Wok Asiatische inspiriertes Essen ist schon seit ...
Weiterlesen …
Orangen Hühnchen

Aus dem Wok: Süß-saures Orangen-Hühnchen

Das fruchtig süß-saure Orangen-Hühnchen Bei dem Wok-Gericht das wir dir ...
Weiterlesen …
Gong Bao Chicken

Aus dem Wok: Gong Bao Chicken

Was ist Gong Bao Chicken? Gong Bao Chicken ist ein ...
Weiterlesen …
Wird geladen...

Pressen

So eine Saftpresse brauche ich weniger. Aber dann war sie doch schneller im Einsatz als gedacht, als ich 3 Orangen für eine Kuchen auspressen wollte. Beim Auspressen werden die Kerne und grobe Fasern gleich zurückgehalten, so dass für den Saft kein Sieb notwendig ist. Da lohnt der Griff in den Küchenschrank doch ganz schnell.

Mixen

Für Smoothies habe ich ein anderes Gerät im Einsatz, aber die angetauten Erdbeeren  letztens waren innerhalb von Sekunden Brei. Und auch Salatdressings sind so im Handumdrehen fertig.

Schnelles Dressing

Das folgende Beispiel soll verdeutlichen, wie schnell sich mit der MUM5 von Bosch leckere Dressings zubereiten lassen:

Das Viertel einer Zwiebel, eine Knoblauchzehe, ein TL Senf, ein TL Traubengelee, 5 el Essig, Pfeffer und Salz im Mixer vorlegen. Den Deckel aufsetzten, auf mittlerer Stufe mixen lassen und dabei Olivenöl über die kleine Öffnung im Deckel zugeben – fertig! Diese Emulsion wird sich nicht wieder trennen. Auf ähnlich Weise lassen sich auch Mayonnaise, Aioli und ähnliches herstellen.

Wolfen

Kommen wir zu dem einzigen Zubehör, mit dem ich nicht ganz zufrieden bin. Der Fleischwolf ist immer im Einsatz, wenn ich Hackfleisch für meine Burger herstellen will. In diesem Fall ist mir der Fleischwolf schon des öfteren auf der Hälfte der Stecke verstopft. Vielleicht mache ich einen Anwendungsfehler. Ich könnte mir aber vorstellen, dass Einzelgeräte hier kraftvoller und zuverlässiger zu Werke gehen.

Fazit

Die MUM5 von Bosch ist eine echte Küchenhilfe, die ich nicht mehr missen möchte. Sie hat ein wirklich gutes Preis/Leistungsverhältnis und nimmt nicht viel Platz weg. Bei der Arbeit brauch man sich nicht über zu wenig Kraft oder Unzuverlässigkeit zu ärgern. Ich arbeite nun schon 4 Jahre mit der Küchenmaschine und bisher gab es keinen Defekt. Einzig der Fleischwolf ist eher etwas für die gelegendliche Anwendung.