Sauce hollandaise ganz einfach aus dem Mixer

Sauce hollandaise

Sauce hollandaise ohne Ärger

Sauce hollandaise – eine Zeit lang musste ich nur den Namen dieser an sich sehr leckeren Sauce hören und mir stieg die Zornesröte ins Gesicht. Butter klären, rühren bis die Hand abfällt und dann einen Moment nicht aufgepasst und man hatte eine unappetitliche Masse vor sich, weil das Eigelb doch wieder geronnen war. So ein Aufwand für eine Sauce, die dann bei jedem zweiten Versuch misslang. Also doch zum Fertigprodukt greifen? Ist nicht nötig, denn ich stelle euch einen Weg für eine echte Sauce hollandaise vor, der frei von Fallstricken und anstrengenden Arbeitsschritten ist. Verwendet einfach einen Mixer und einen Backofen und schon kann nichts mehr schief gehen.

Herkunft

Sauce hollandaise, auch Holländische Sauce genannt, ist eine französische Erfindung und besteht immer aus Butter und Eigelb. Der Bezug auf Holland soll die hohe Qualität der Milchprodukte betonen, die für die Sauce hollandaise eingesetzt werden sollen. Abgerundet wird beim Original mit Zitronensaft, Weißwein und Gewürzen.

Die Herstellung ist deshalb nicht ganz einfach, weil das Eigelb gerinnt, sobald Sauce hollandaise anfängt zu kochen. In einem Kochtopf der auf dem Herd steht, ist das besonders schnell passiert. Es reicht, wenn die Temperatur am Boden des Topfes zu hoch wird. Deshalb nimmt man traditionell ein schonendes Wasserbad zum Erwärmen der Mischung. Mir ist das zu umständlich!

Sauce hollandaise ganz einfach aus dem Mixer

Zubereitung edr Sauce hollandaise mit einem einfachen Trick

Worin genau liegt nun also der Trick bei der Herstellung? Eigelb, Saft und Crème fraîche werden in einem Mixer verrührt. Während der Mixer arbeitet, wird die geschmolzene Butter langsam zugegeben. Die Sauce wird auf diese Weise schön locker und homogen, obwohl man nicht mit einem Schneebesen arbeiten muss. Außerdem kann die Sauce so nicht anfangen zu kochen. Auch ein Klären der Butter ist in diesem Fall nicht nötig.
Die fertige Holländische Sauce kommt allerdings etwas zu kalt aus dem Mixer. Deshalb wird sie aus dem Becher des Mixers in einen Kochtopf überführt und bei 80°C für 30 Minuten in den Backofen gestellt. Auf diese Weise ist wieder sicherstellt, dass die Sause nicht kochen und somit gerinnen kann. Auf der anderen Seite hat sie die richtige Temperatur um serviert zu werden.

In der Zwischenzeit kannst du dich um die anderen Teile des Essen (z.B. um den Spargel) kümmern. Und egal womit du die Sauce hollandaise verfeinern willst, der Trick funktioniert immer, wenn du Ei und Butter zusammenführst.

Ikone des Frühlings, frischer Spargel

Der fruchtige Kick

Wir haben für diesen Artikel keine finanzielle Unterstützung bekommen und verwenden nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind. Wir bedanken uns aber bei der Firma Spiceworld.at für das kostenlose Produktmuster, daher kennzeichnen wir diesen Beitrag als Anzeige/Werbung.

Zu der gehaltvollen Mischung aus Butter und Ei passt eine fruchtige Note in der Sauce hollandaise. Diese kann man durch fein geriebene Orangenschalen und Weißwein an die Sauce bringen. Dabei kann es zu einem leicht bitteren Geschmack kommen, wie man ihn von Campari oder Orangenmarmelade kennt. Wer den vermeiden will, setzt Orangensaft ein, um der Sauce hollandaise zu einem besonderen Geschmackserlebnis zu machen.

Sauce hollandaise ganz einfach aus dem Mixer

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
Portionen4 Portionen

Zutaten

  • 160 g Butter
  • 4 Eier
  • 50 g Crème fraîche
  • 8 el Orangensaft
  • Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

  • Einen Backofen auf 80°C vorheizen. Die Eier trennen und nur das Eigelb, Crème fraîche, den Orangensaft (oder Orangenschale), Pfeffer und Salz in den Mixer geben. Die Butter in einem Topf schmelzen und in eine Kanne überführen.
  • Den Mixer starten und die zerlassene Butter langsam zu den anderen Zutaten in den laufenden Mixer geben.
  • Die Sauce hollandaise aus dem Becher des Mixers in einen Kochtopf füllen.
  • Den Kochtopf mit der Sauce hollandaise in den auf 80°C vorgeheizten Backofen stellen. Die Sauce für 20-30 Minuten im Backofen lassen, bis sie warm genug zum Servieren ist. In der Zwischenzeit kann z.B. der Spargel zubereitet werden.
    Spargel für Spargelsuppe

Interesse an tollen Ideen mit Spargel?
Spargel im Sous Vide Bad

Spargel Sous-vide gegart

Spargel von bissfest bis butterzart Sous-vide ist im wahrsten Sinne ...
Weiterlesen …
Spargelsuppe

Spargelcremesuppe

Geschmack aus der Schale Wenn man weißen Spargel zubereitet, kann ...
Weiterlesen …

Sauce hollandaise ganz einfach aus dem Mixer

Sauce hollandaise ohne Ärger Sauce hollandaise - eine Zeit lang ...
Weiterlesen …
Garnelen mit Spargel von der Feuerplatte

Garnelen mit grünem Spargel von der Feuerplatte

Leichte Küche von der Feuerplatte Dass Fleisch von der Feuerplatte ...
Weiterlesen …