Burger mit Rotwein-Pattie und Baconmajo

Burger-Rezepte zu veröffentlichen lohnt sich dann, wenn es um eine besonders gelungene Zusammenstellung geht, die weit weg vom “Einheits-Burger” mit Ketchup, Eisbergsalat und Gurke liegt. Nach dem “Big BBQ Jack Daniels Burger” möchte ich dir heute einen Burger vorstellen, von dem ich der Meinung bin, dass er diese Anforderung auch erfüllt.

Dieses Rezept beinhaltet eine selbst hergestellte Mayonnaise mit Bacon, die hervorragend für Hamburger geeignet ist. Diese habe ich mit Patties kombiniert, in die Rotwein injiziert wird. 

Burger_Rotwein_Baconmajo_12

Ein Rezept für fluffig weiche Burger-Buns findet ihr hier.

Achtung: für die Mayonnaise dürfen nur Eier verwendet werden, bei denen sichergestellt ist, dass sie frei von krankheitserregenden Keimen sind. 

Burger mit Rotwein-Pattie und Baconmajo

Bei der Herstellung der Bacon-Majo genau auf die Mengenangaben achten, sonst schmeckt das Produkt unausgewogen oder wird nicht fest.
Rezept drucken
GerichtHauptgang
KeywordRind, Schwein
Vorbereitungszeit1 Stunde
Zubereitungszeit30 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde 30 Minuten
Portionen5 Personen

Zutaten

für die Bacon-Majo

  • 500 g Bauchspeck
  • 1 halbe Zitrone
  • 1 tl Weissweinessig
  • 2 Eier sehr frisch
  • 1 tl Senf
  • Sonnenblumenöl
  • Rauchsalz
  • Pfeffer

für die Burger

  • 1000 g Hackfleisch vom Rind
  • 5 Burger-Buns
  • 1 Tasse Rotwein kräftig, trocken
  • Feldsalat
  • Tomaten

Anleitungen

  • Eine Hälfte der Zitrone auspressen und den Saft bereit stellen.
  • Die Schwarte vom Speck abschneiden...
  • ...und den Rest in Würfel schneiden.
  • Eine Pfanne heiß werden lassen und die Baconwürfel erhitzen, bis das Fett ausgebraten ist. Dabei ausgebratene Würfel entfernen und durch frische Stücken ersetzen.
  • Das Fett abkühlen lassen, bis es nur noch warm ist und durch ein Sieb gießen. Das Fett mit dem Sonnenblumenöl ergänzen, bis eine Gesamtmenge von 250 ml (Achtung, dieser Wert ist anzupassen, wenn ihr die Mengen der Zutaten oben verändert.) erreicht ist. Das verwendete Öl sollte möglichst geschmacksneutral sein. Auch der Einsatz von Olivenöl ist möglich, dieses schmeckt man aber unter Umständen heraus.
  • In einem Mixer die frischen Eier, den Saft der Zitrone, den Essig und den Senf zu einer glatten Masse mischen. Den Mixer auf die höchste Stufe stellen und das Öl langsam zu den anderen Zutaten gießen. Es entsteht eine feste Emulsion. Die Mayonnaise mit dem Rauchsalz und Pfeffer abschmecken. Durch den Speck ist sie schon leicht salzig. Deshalb sollte man vorsichtig nachdosieren. Die fertige Mayonnaise für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Sie wird dort fest. Aufgrund der fehlenden Konservierungsmittel sollte sie nicht gelagert, sondern am selben Tag verzehrt werden.
  • Das Hackfleisch ungewürzt zu 200 g Patties formen. In die Mitte eine "Delle" drücken, damit die Burger beim Grillen flach bleiben. Je einen Pattie auf ein gevierteltes Stück Backpapier legen, stapeln und in den Kühlschrank stellen. Das Backpapier als Trennschicht sorgt dafür, dass sich die Patties vor dem Grillen leicht voneinander trennen lassen.
  • Eine Grillplatte vorheizen und die Burger ohne Öl auflegen. Die Patties von beiden Seiten für wenige Minuten kross braun braten und bei indirekter Hitze gar ziehen lassen. Erst dann mit etwas Salz bestreuen.
  • Eine Tasse mit Rotwein füllen und auf eine Marinadenspritze ziehen. Den Rotwein von vier Seiten aus in das Pattie injizieren, bis sich Wein auf der Oberfläche sammelt.
  • Die Patties für einige Minuten warm stellen, damit sich der Rotwein verteilt.
  • Die Innenseite des Buns großzügig mit der Bacon-Mayonnaise bestreichen.
  • Das Pattie auflegen, mit Tomatenscheiben und dem Feldsalat belegen.
  • Eine besondere Kombination - das kräftige Rindfleisch mit der Rotwein-Note und dazu die herzhafte Mayonnaise.
  • Auf Ketchup oder BBQ-Saucen sollte man in diesem Fall verzichten, da diese zu viel Geschmack überdecken würden.

Unsere besten Burger:

Perfekte Burger und Hamburger grillen

Ein einfacher Grill reicht für perfekte Hamburger aus Meinen ersten ...
Weiterlesen …
Donut-Burger

Der Donut-Burger: herzhaft süße Versuchung

Alles auf einmal: Der Donut-Burger aus Amerika Der Kombination aus ...
Weiterlesen …
Hamburger Stay Spiced!

Geräucherte Hamburger

BBQ-Hambuger mit Rauchnote Hamburger kann man auf verschiedene Weise zubereiten ...
Weiterlesen …
Patty unter der Burgerglocke

Hamburger von der Feuerplatte

Dreamteam Burger und Feuerplatte Hamburger von der Feuerplatte sind ganz ...
Weiterlesen …
Wird geladen...