Fladenbrot von der Feuerplatte

Fladenbrot Feuerplatte

In allen Länder zu Hause

Fladenbrot gibt es in so gut wie jedem Land der Erde und es ist die älteste Form des Brotes überhaupt. Schon vor dem 5. Jahrtausend vor Christus haben die Menschen Fladenbrot auf heißen Steinen gebacken. Die Zubereitung ist überall auf der Welt ähnlich, nur die Namen variieren. Auf dem Balkan nennt man sie Lepinja, in Indien Nan, in der Türkei Pida, in Griechenland Pita, in Italien Focaccia – man könnte die Liste noch lange fortsetzen. Und auch bei einem gemütlichen Grillabend in Deutschland sind Fladenbrote eine beliebte Beilage.

Die gezeigte Feuerplatte hat uns Grillrost.com zur Verfügung gestellt. Ihr erhaltet dort Feuerplatten in vielen Größen und passendes Zubehör in perfekter Qualität.

Der Geschmack von Rauch und Feuer

Wir haben unsere Fladenbrote mit einem bewährte Rezept für einen Hefeteig hergestellt – den aber Geschmack liefert die Feuerplatte. Dieser Geschmack kommt zum einen von dem Rauch, das von dem brennenden Holz abgegeben wird. Dieser wird von dem Teig begierig aufgenommen und wirkt wie ein Gewürz. Zum anderen entwickeln sich auf der Feuerplatte Röstaromen. Noch besser wird es, wenn man das Fladenbrot backt, nachdem anderes Grillgut auf der Feuerplatte zubereitet wurde. Zurückgebliebenes Fett verleiht zusätzlichen Geschmack. Das Brot schmeckt nach dem Backen herzhaft und ursprünglich.

Rauch und Röstaromen für das Fladenbrot

Man schmeckt den Unterschied

Wir haben zwei Fladenbrote im Backofen und zwei auf der Feuerplatte gebacken – der geschmackliche Unterschied ist riesig!
Die fertigen Brote kann man nicht nur zu Gegrilltem servieren, sie lassen sich perfekt aufschneiden und füllen – so wie wir es hier mit Cevapcici gemacht haben.

Fladenbrot von der Feuerplatte

Rezept drucken
GerichtHauptgang, Vorspeise
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde 25 Minuten
Portionen4 Fladenbrote

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 14 g Hefe frisch
  • 300 ml Wasser warm
  • 1 tl Zucker
  • 16 g Salz

Anleitungen

  • Das Mehl mit dem Salz in eine Rührschüssel geben. Den Zucker in dem warmen Wasser auflösen und die Hefe über dem Wasser zerbröseln. Das Wasser/Hefe-Gemisch mit einem Löffel umrühren und für 3 Minten stehen lassen.
  • Das Wasser mit der Hefe in die Rührschüssel zum Mehl geben und alles zu einem Teig mischen. Den Teig für mindestens 10 Minuten kneten. Ein Handtuch über die Schüssel decken und den Teig bei Raumtemperatur für mindestens 30 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig erneut kneten, aus der Schüssel holen und in so viele Portionen teilen, wie es oben ausgewählt wurde.
  • Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und die Teigstücke mit den Fingern zu Fladen drücken.
  • Die Brote mit einem Messer längst und quer oberflächlich anschneiden.
  • Die Brote nun mit einem Handtuch abdecken und noch einmal für 30 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit die Feuerplatte aufheizen.
  • Die Brote auf der Feuerplatte backen. Sie müssen regelmäßig gewendet und gedreht werden, damit sie gleichmäßig bräunen.
  • Nach insgesamt ca. 5 Minuten sind die Brot fertig und können serviert werden.

Mehr Rezepte für die Feuerplatte?
Cevapcici

Das Geheimnis umwerfend leckerer Ćevapčići

"Prijatno i uspesan rad sa nasim rezeptom vam zeli Futterattacke." Auf der Suche nach dem Original Ćevapčići Rezept Auf dieser ...
Weiterlesen …
Croissants mit Schincken und Käse auf der Feuerplatte

Frühstück und Brunch von der Feuerplatte

Die Feuerplatte am Morgen Mit der Feuerplatte * bringen die meisten Grillfreunde eher die Nachmittags- und Abendstunden in Verbindung. Gegrillt ...
Weiterlesen …
Tapas Rezepte für dein Tapas-Buffet

Tapas-Rezept: Pollo con ciruelas (Hähnchen mit Pflaumen)

Tapas selber machen Spanischer Rotwein schmeckt nicht nur in einer gemütlichen Tapas-Bar in Barcelona, auch an einem warmen Sommerabend in ...
Weiterlesen …
Gambas von der Feuerplatte

Tapas-Rezept: Gambas a la plancha (Garnelen mit Tomaten)

Für deine Tapas-Party: Garnelen mit Tomaten, Rotweinessig und Petersilie Seit Jahren werden Tapas immer bekannter und beliebter. Wer schon einmal ...
Weiterlesen …
Tapa mit Chorizo, Kartoffen, Paprika, Lauch auf der Feuerplatte

Tapas-Rezept: Papas con chorizo (Kartoffeln mit Chorizo und Lauch)

Für dein Tapas-Buffet: Rotwein-Kartoffeln mit Chorizo-Scheiben, Lauch und Paprika Tapas-Rezepte liegen voll im Trend! Auf dieser Seite stellen wir dir ...
Weiterlesen …
Auswahl an Tapas aus Spanien

Tapas Rezepte

Was sind typisch spanische Tapas? Tapas sind kleine Gerichte, die in einer spanischen Tapas-Bar zu den Getränken serviert werden. Übersetzt ...
Weiterlesen …
Feuerplatte mit Asia Nudeln

Asia-Nudeln von der Feuerplatte

Asiatisch gebratene Nudeln Asiatische Nudeln, gebraten auf einer heißen Platte, sind ein beliebtes Street Food, das man bei uns in ...
Weiterlesen …
Patty unter der Burgerglocke

Hamburger von der Feuerplatte

Dreamteam Burger und Feuerplatte Hamburger von der Feuerplatte sind ganz besonders lecker! Das liegt zum einen an der hohen Temperatur ...
Weiterlesen …
Wird geladen...