Bulgogi – Rezept für koreanisches Feuerfleisch

Bulgogi braten

Bulgogi (불고기) – Feuer und Fleisch

Bulgogi, so kann man es in jedem Artikel darüber lesen, heißt übersetzt “Feuerfleisch”. Hohe Temperaturen sind also bei der Zubereitung dieses koreanischen Gerichtes gefragt.

Der original Rezept für Bulgogi aus Korea

Wir haben Menschen die aus Südkorea stammen gefragt, worauf es ihnen bei der Zubereitung von Bulgogi ankommt:

In Südkorea wird…

  • … Bulgogi meist auf einer mit Gas befeuerten heißen Platte zubereitet. Für zusätzliches Feuer sorgt dort manchmal eine hochprozentige Spirituose.
  • … für Bulgogi Rindfleisch verwendet. Das Besonders begehrte “Kronfleisch” ist hierzulande allerdings selbst beim Fleischer kaum erhältlich.
  • … das Fleisch häufig mit einer Schere direkt am Tisch in feine Streifen geschnitten, bevor es gebraten wird.
  • … Bulgogi in einem grünen Salatblatt serviert. Dazu gibt es Kimchi, das beliebte fermentierte Gemüse aus Korea.

Unser Rezept für Bulgogi: für den Grill, die Pfanne und den Dutch Oven geeignet

Viel Hitze kann man besonders gut auf einem Grill, auf der Feuerplatte oder an einer Feuerstelle erzeugen. Unser Rezept funktioniert aber auch auf dem heimischen Herd und einer Bratpfanne.

Gut geeignet ist Kochgeschirr aus Gusseisen, wie der Dutch Oven oder eine Grillpfanne. Das Metall nimmt die Hitze hervorragend auf und gibt sie dann besonders gut an das Fleisch ab. Wir haben uns dazu entschieden, eine Grillpfanne direkt auf Holzkohle zu stellen. Perfekt dafür geeignet ist dafür auch der Deckel eines Dutch Ovens, der entsprechend viel Platz bietet.

Wir haben statt des schwer erhältlichen Kronfleischs Entrecôte (Rib Eye Steak) vom Rind eingesetzt. Beide Sorten Fleisch besitzen einen hohen Fettanteil und sind deshalb ideal für Bulgogi.

Darauf kommt es bei der Zubereitung von Bulgogi an

Das Rindfleisch schneiden

Das für das Bulgogi eingesetzte Rindfleisch wird für die Zubereitung in möglichst feine Streifen geschnitten. Am besten du verwendest dafür statt der Schere ein scharfes Messer. Um dir die Arbeit zu erleichtern, kannst du das Fleisch für ca. 2 Stunden in die Tiefkühltruhe legen. Dadurch ist es fester und lässt sich leichter schneiden.

Braten in kleinen Protionen

Das marinierte Rindfleisch brät nur sehr kurz in der heißen Pfanne. Dafür solltest du nicht mehr als ca. 300 g auf einmal in die Pfanne geben. Sonst kühlt diese zu stark ab und das Fleisch verliert zu viel Saft. Es kocht dann mehr als es brät und bekommt keine Röstaromen.

Bulgogi braten
Rindfleisch braten für das Bulgogi

Die Marinade

Das Fleisch wird am besten für mehrere Stunden in die Marinade gelegt. Diese besteht aus Reiswein, Sambal Oelek, Sesamöl, Sojasauce, braunem Zucker, Knoblauch und Nashi-Birne. Man bekommt dieses in Asien beheimatete Obst inzwischen in so gut wie jedem Supermarkt. Die Nashi-Birne verleiht dem Essen eine fruchtige Note und macht das Fleisch noch etwas zarter.

Perfektes Fleisch für dein Bulgogi kaufen

Bulgogi ist ein Gericht, das in Südkorea gerne an Feiertagen serviert wird. Für das Gelingen ist die Fleischqualität entscheidend. Das verwendete Rindfleisch darf also etwas Besonderes sein und sollte einen möglichst hohen Fettanteil besitzen. Das Fett im Fleisch sorgt dafür, dass die Streifen zart bleiben. Entrecôte (auch auch als Rib Eye Steak bezeichnet) ist ein Zuschnitt (englisch cut), der perfekt für Bulgogi geeignet ist.

Das auf dem Foto abgebildete Fleisch haben uns die Fleischrebellen* aus Berlin geliefert (Ware wurde selbst bezahlt). Es stammt von der Brandenburger Färse* und überzeugt als Steak und auch in diesem Bulgogi – die Marmorierung ist beeindruckend. Es zeigt, das Fleisch von sehr hoher Qualität nicht automatisch mit sehr langen Transportwegen verbunden sein muss.
Auf der Seite Fleischrebellen* kannst du aus einer großen Auswahl deinen Lieblings-Cut wählen und das Fleisch bundesweit bequem nach Hause liefern lassen.

Bulgogi mit Reis
Bulgogi mit Kimchi – mehr Korea geht nicht!

Beilagen zum Bulgogi (mit Sauce)

Kimchi ist in Südkorea allgegenwärtig. Auch zum Bulgogi wird es oft gereicht. Hier erfährst du, wie du ohne viel Aufwand ein schnelles Kimchi zauberst. Man kann Kimchi aber auch fertig im Asia-Laden kaufen.

Zusätzlich kannst du dein Bulgogi mit einer Portion Reis servieren. Dann solltest du eine asiatische Sauce dazu anbieten, denn Bulgogi selbst bring davon nur wenig mit. Auch die eigentlich aus Japan stammenden Udon-Nudeln passen sehr gut zu dem asiatischen Rindfleisch.

Der Bulgogi-Burger

Eine weitere Art Bulgogi zu genießen ist das Servieren in einem Bao Bun. Diese Variante stammt allerdings eher von den zahlreichen Street Food-Festivals, die in unserem Land stattfinden. Wie du Bao Buns selbst zubereiten kannst, erfährst du hier. Man kann dann von einem Bulgogi-Burger sprechen.

Bulgogi in Bao Buns
Bulgogi-Burger im weichen Bao Bun

Wie spricht man Bulgogi aus?

Die Aussprache von “Bulgogi” ist zum Glück nicht sehr kompliziert. Es wird fast so ausgesprochen, wie es geschrieben wird, nämlich “bul gow gee”.

Bulgogi braten

Bulgogi - koreanisches Feuerfleisch

Rezept drucken
GerichtHauptgang
Land & RegionKoreanisch
KeywordFleisch-Fisch, Rind
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Arbeitszeit3 Stunden 40 Minuten
Portionen4 Personen

Zutaten

  • 1 kg Entrecôte auch als Rib Eye Steak bezeichnet
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 4 Chilis
  • 1 Stück Ingwer daumengroß
  • 1 Nashi-Birne
  • 150 g Shiitake Pilze
  • 3 el Reiswein
  • 3 tl Sambal Oelek
  • 2 el Sesamöl
  • 5 el Sojasauce
  • 1 el brauner Zucker
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 el Sesamkörner

Anleitungen

  • Tupf das Rindfleisch mit einem Papiertuch trocken.
    Rib Eye Steak / Entrecote von den Fleischrebellen
  • Schneide die Steaks für das Bulgogi mit einem scharfen Messer...
    Rib Eye Steak / Entrecote für Bulgogi schneiden
  • ...in möglichst dünne Streifen.
    Rib Eye Steak / Entrecote für Bulgogi schneiden
  • Sammel große Stücken vom Fett gesondert und schneide es klein.
    Rib Eye Steak / Entrecote für Bulgogi marinieren
  • Gib die Nashi-Birne, den Reiswein, das Sambal Oelek, das Sesamöl, die Sojasauce, den braunem Zucker und den Knoblauch in einen Mixer und zerkleine sie zu einer Marinade für das Bulgogi.
    Rib Eye Steak / Entrecote für Bulgogi marinieren
  • Vermische die Marinade und die Rindfleischstreifen gründlich in einer Schüssel und stelle sie für 3-12 Stunden in den Kühlschrank.
    Rib Eye Steak / Entrecote für Bulgogi marinieren
  • Schneide die Frühlingszwiebeln und Chilis in Ringe und den Ingwer in feine Streifen. Zerteile große Shiitake Pilze in mundgerechte Stücke.
    Gemüse für Bulgogi
  • Lass eine Pfanne sehr heiß werden. Verwende dazu entweder den Herd auf höchster Stufe oder einen Grill. Auch auf einer Feuerstelle kann man Bulgogi zubereiten.
    Grillpfanne für Bulgogi aufheizen
  • Gib zuerst das Fett in die Pfanne und lass es aus.
    Fett vom Rind in der Grillpfanne
  • Gib dann maximal 300 g Rindfleisch in die Pfanne und bratet die Streifen aus Rindfleisch an.
    Bulgogi braten
  • Wende das Fleisch mehrmals und entnehmt es der Pfanne, wenn es Farbe angenommen hat. Verfahre in gleicher Weise mit den restlichen Portionen.
    Rindfleisch in der Grillpfanne für Bulgogi anbraten
  • Gib nun das gesamte Fleisch zurück in die Pfanne. Füge den Ingwer und die Chili zum Fleisch und vermenge alles. Nach wenigen Minuten geben die Shiitake Pilze...
    Bulgogi braten
  • ...und die Frühlingszwiebeln in die Pfanne. Insgesamt dauert die Zubereitung Bulgog von Bulgogi nicht länger als 5-8 Minuten.
    Bulgogi braten
  • Gib die Sesamkörner in eine Pfanne ohne Öl und röste sie kurz an. Der Sesam wird die Farbe von hell gelb nach braun wechseln, darf aber nicht schwarz werden.
    Bulgogi mit Sesam
  • Streue die gerösteten Sesamkörner über das Bulgogi und serviere es entweder mit Reis...
    Bulgogi mit Kimchi
  • ... oder in einem Bao Bun als Burger (Link zum Rezept siehe Einleitung).
    Bulgogi in Bao Buns

Mehr Street Food Ideen für zu Hause?

Hot Dog Variationen

4 genial einfache Hot Dog-Rezepte

Hotdog-Ideen Ich bin kein großer Fan von Brühwürstchen. Wenn man ...
Weiterlesen …
Chili Cheese Fries

Chili Cheese Fries: Unwiderstehliche Fritten mit Chili und Käse

Rezept für Chili Cheese Fries Du hast noch keine Ahnung, ...
Weiterlesen …
Donut-Burger

Der Donut-Burger: herzhaft süße Versuchung

Alles auf einmal: Der Donut-Burger aus Amerika Der Kombination aus ...
Weiterlesen …
Choripan mit Chorizo und Chimichurri

Choripán – das vielleicht einfachste Grillrezept der Welt

Choripán aus Argentinien Mir macht es immer wieder Spaß, aufwendige ...
Weiterlesen …