Hamburger von der Feuerplatte

Patty unter der Burgerglocke
Patty unter der Burgerglocke

Dreamteam Burger und Feuerplatte

Hamburger von der Feuerplatte sind ganz besonders lecker! Das liegt zum einen an der hohen Temperatur in der Nähe des Feuers. Sie sorgt für eine knusprige Kruste auf den Buletten (Patties). Zum anderen bietet die Feuerplatte viel Platz für Dinge, die man zusätzlich auf die Hamburger legen kann. Durch die unterschiedlichen Temperaturzonen lassen sich am Rand auch die Brötchen (Buns) aufbacken, ohne zu verbrennen. Auch passende Beilagen sind auf der Feuerplatte schnell zubereitet. So eine Feuerplatte ist also genau das richtige Werkzeug für eine Hamburger-Party.

Patties auf der Feuerplatte
Außen knusprig innen saftig – Patties von der Feuerplatte

Was sind Burgerglocken?

Burgerglocken sind Schüsseln aus Edelstahl, die mit einem Griff ausgestattet sind. Man kann sie fertig kaufen, aber auch ganz leicht selbst bauen. Mit ihnen lassen sich Speisen während des Bratens abdecken, um das Garen zu beschleunigen.

Ideal sind Edelstahlschüsseln mit einem Durchmesser von 14 bis 20 cm. Günstig bekommt man sie z.B. bei IKEA. Zusätzlich benötigt man ein kurzes Stück Gewindestange, zwei dazu passende Muttern und einen Griff. Der Griff sollte nicht aus Metall sein, sonst kann er sich beim Gebrauch auf der Feuerplatte zu stark aufheizen. Ich habe einen „Ausgleichsfuß für Möbel“ dafür zweckentfremdet, da man diesen gleich als Griff verwenden kann.

Bohrt mit einem Metallbohrer ein Loch mittig in die Schüssel. Führt die Gewindestange durch das Loch und befestigt diese mit der Mutter. Und schon habt ihr eine Burgerglocke für die Feuerplatte. Aber wozu eigentlich?

Wozu Burgerglocken?

Wenn man einen Patty auf die heisse Feuerplatte legt, entsteht eine Kruste auf der Oberfläche. Nach dem Wenden bräunt auch die andere Seite, innen sind die Buletten für die Burger aber noch roh. Nachdem auch die zweite Seite eine Kruste bekommen hat, ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, die Burgerglocke auf den Patty zu decken. Dadurch beschleunigt man den Garvorgang. Unter der Burgerglocke entsteht eine geschützte Atmosphäre. Die Hitze wirkt unter der Glocke von allen Seiten. Auf diese Weise wird das Innere des Pattys schneller gar. Legt man eine Scheibe Käse auf die Bulette und deckt dann die Burgerglocke darüber, schmilzt der Käse innerhalb weniger Minuten. Insgesamt verkürzt sich die Garzeit auf der Feuerplatte drastisch. Das führt zu saftigeren Hamburgern, da während der Zubereitung weniger Fett aus den Patties läuft.

DIY Burgerglocke
Do it yourself Burgerglocke

Räuchern unter der Burgerglocke

Ein weiterer Vorteil der Burgerglocke ist die Möglichkeit zum Räuchern. Dazu wird das Grillgut zusammen mit einem rauchenden Holzchip unter die Burgerglocke gelegt. Durch den kleinen Raum unter der Glocke nimmt das Grillgut schnell die Raucharomen auf.

Patty mit Käse und Burgerglocke
Räuchen mit der Burgerglocke

Hol dir deine eigene Feuerplatte

Hast du Lust auf eine eigene Feuerplatte bekommen? Dann schau bei den Spezialisten von Grillrost.com vorbei. Dort findest du Modelle für die Feuertonne, den Kugelgrill und eine Feuerschale. Dazu kommt eine große Auswahl an Zubehör. Schau dir hier an, was man über Feuertonnen und Feuerplatten wissen sollte.

Wir haben für diesen Artikel keine finanzielle Unterstützung bekommen und verwenden nur Produkte, von denen wir auch überzeugt sind. Wir bedanken uns aber bei der Firma Grillrost.com * für das kostenlose Produktmuster, daher kennzeichnen wir diesen Beitrag als Anzeige/Werbung.

Buns selber backen?

Noch vor ein paar Jahren führte an selbstgebackenen Burgerbrötchen kein Weg vorbei, denn die im Supermarkt erhältlichen Buns haben vielen Burger-Fans nicht geschmeckt. Mit der Einführung der Brioche Burger Buns hat sich das geändert. Zu empfehlen sind auch „Ciabatta Buns“ und „Mehrkorn Buns“, die z.B. in mancher EDEKA Filiale erhältlich sind.

Hamburger auf der Feuerplatte
Hamburger lieben die Feuerplatte

170 g

Wie groß und schwer sollte ein Patty für einen guten Hamburger sein? Das ist natürlich Geschmacksache, aber ein großer Burger verträgt 170g Hackfleisch auf einer Breite von ca. 14 cm. Die Patties ziehen sich beim Braten zusammen und werden so dick genug, um nicht auszutrocknen. Drückt in die Mitte der Patties eine Mulde. So wölben sie sich beim Braten nicht, sondern bleiben flach.

Wem das zu viel Fleisch auf einem Burger ist, reduziert die Menge auf 125g Hackfleisch. Damit erhält man einen Hamburger wie den „quarter pounder“ von Mc Donalds, in Deutschland auch als „Hamburger Royal“ bekannt.

Patty mit Räucherchips
Patty mit Räucherchips

Innovative Beilage: Süßkartoffelchips

Zu einem Hamburger gehören Beilagen und das müssen nicht immer die beliebten Pommes frites sein. Auf der Feuerplatte lassen sich z.B. ganz leicht unglaublich leckere Süßkartoffel Chips herstellen. Schält dazu einfach Süßkartoffeln, schneidet sie in Scheiben und legt sie auf die Feuerplatte, wenn die Patties fertig gebraten sind. Sie werden in dem Fett gebacken, das aus den Buletten gelaufen ist.

Hamburger auf der Feuerplatte
krosse Süßkartoffelchips zum Burger

Toppings für die Hamburger

Die Feuerplatte ist wie gemacht für Spiegeleier. Was liegt also näher, als Eier auf dem heißen Eisen zu braten und als Topping auf den Burger zu legen?! Dazu passen saure Gurken, Tomatenscheiben und gebratene Zwiebeln. Bekanntlich schmeckt alles besser mit Bacon. Auch die Speckstreifen werden auf der Feuerplatte besonders knusprig und passen perfekt auf die Burger.

Süßkartoffelchips, Zwiebeln, Bacon und Hamburger auf der Feuerplatte
Süßkartoffelchips, Zwiebeln und Bacon als Toppings für die Burger
Patty unter der Burgerglocke

Hamburger von der Feuerplatte mit DIY Burgerglocken

Rezept drucken
GerichtHauptgang
KeywordRind, Schwein
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Arbeitszeit50 Minuten
Portionen6 Burger

Zutaten

  • 1000 g gemischtes Hackfleisch
  • 6 Burger-Brötchen
  • 6 Scheiben Cheddar-Käse
  • 3 Zwiebeln
  • 6 Eier
  • 6 Süßkaroffeln klein
  • 3 saure Gurken
  • 3 Tomaten klein
  • BBQ-Sauce
  • 2 Tl Salz
  • 12 Streifen Bacon

* Der Warenkorb wird beim Click automatisch gefüllt, ihr werdet weitergeleitet

Anleitungen

  • Schäle die Zwiebeln und schneide sie in feine Streifen. Schäle die Süsskartoffeln und schneide sie in ca. 0,5 cm dicke Scheiben.
  • Mische das Hackfleisch mit dem Salz. Wiege 170 g Hackfleisch ab und forme es zu einer Kugel. Drücke die Kugel zu einem Patty platt und sorge für eine Mulde in der Mitte.
    Patties für Hamburger formen
  • Feuere die Platte an und lege die Patties in die Nähe des Feuers.
    Patties auf der Feuerplatte
  • Wenn sich eine Kruste gebildet hat, wende die Patties einmal.
    Patties auf der Feuerplatte
  • Entzünde ein Stück Räucherholz und lege es neben das Patty.
    Räucherchips Feuerplatte
  • Lege eine Scheibe Käse auf die Patties. Decke alles mit der Burgerglocke ab.
    Patty mit Käse
  • Schon nach 90 Sekunden ist der Käse geschmolzen. Lege die fertigen Patties an den Rand der Feuerplatte, wo sie warm gehalten werden.
    Patty mit Burgerglocke
  • Brate die Scheiben der Süßkartoffeln an der Stelle, an der zuvor die Patties gelegen haben und wende sie gelegentlich.
    Burgerglocke auf der Feuerplatte
  • Lege den Bacon in die mittlere Zone der Feuerplatte, um die Streifen anzubraten. Lege den Speck an den Rand der Feuerplatte, wenn sie kross geworden sind. Brate in dem verbliebenen Fett die Zwiebeln an. Schlage die Eier auf, um Spiegeleier daraus zu machen. Ziehe die Buns aufgeschnittenen durch das auf der Feuerplatte befindliche Fett und lege sie dann ebenfalls an den Rand der Feuerplatte, wo sie aufbacken können.
    Hamburger, Bacon, Spiegelei auf der Feuerplatte
  • Sobald alle Zutaten fertig sind, lege das Patty auf die Unterseite des Brötchens. Platziere auf dem Patty das Spiegelei, die angebratenen Zwiebeln und die Tomaten.
    Hamburger auf der Feuerplatte mit Burgerglocke
  • Schneide die sauren Gurken der Länge nach auf und statte den Hamburger damit aus. Vollende den Burger mit dem Bacon und der BBQ-Sauce.
    Hamburger auf der Feuerplatte

Mehr Rezepte für die Feuerplatte?

Cevapcici

Das Geheimnis umwerfend leckerer Ćevapčići

"Prijatno i uspesan rad sa nasim rezeptom vam zeli Futterattacke." Auf der Suche nach dem Original Ćevapčići Rezept Auf dieser ...
Weiterlesen …
Croissants mit Schincken und Käse auf der Feuerplatte

Frühstück und Brunch von der Feuerplatte

Die Feuerplatte am Morgen Mit der Feuerplatte * bringen die meisten Grillfreunde eher die Nachmittags- und Abendstunden in Verbindung. Gegrillt ...
Weiterlesen …
Tapas Rezepte für dein Tapas-Buffet

Tapas-Rezept: Pollo con ciruelas (Hähnchen mit Pflaumen)

Tapas selber machen Spanischer Rotwein schmeckt nicht nur in einer gemütlichen Tapas-Bar in Barcelona, auch an einem warmen Sommerabend in ...
Weiterlesen …
Gambas von der Feuerplatte

Tapas-Rezept: Gambas a la plancha (Garnelen mit Tomaten)

Für deine Tapas-Party: Garnelen mit Tomaten, Rotweinessig und Petersilie Seit Jahren werden Tapas immer bekannter und beliebter. Wer schon einmal ...
Weiterlesen …
Tapa mit Chorizo, Kartoffen, Paprika, Lauch auf der Feuerplatte

Tapas-Rezept: Papas con chorizo (Kartoffeln mit Chorizo und Lauch)

Für dein Tapas-Buffet: Rotwein-Kartoffeln mit Chorizo-Scheiben, Lauch und Paprika Tapas-Rezepte liegen voll im Trend! Auf dieser Seite stellen wir dir ...
Weiterlesen …
Auswahl an Tapas aus Spanien

Tapas Rezepte

Was sind typisch spanische Tapas? Tapas sind kleine Gerichte, die in einer spanischen Tapas-Bar zu den Getränken serviert werden. Übersetzt ...
Weiterlesen …
Feuerplatte mit Asia Nudeln

Asia-Nudeln von der Feuerplatte

Asiatisch gebratene Nudeln Asiatische Nudeln, gebraten auf einer heißen Platte, sind ein beliebtes Street Food, das man bei uns in ...
Weiterlesen …
Patty unter der Burgerglocke

Hamburger von der Feuerplatte

Dreamteam Burger und Feuerplatte Hamburger von der Feuerplatte sind ganz besonders lecker! Das liegt zum einen an der hohen Temperatur ...
Weiterlesen …
Wird geladen...